Startseite

3. Liga
SC Verl verpflichtet ehemaliges Bayern-Juwel

(0) Kommentare
3. Liga: SC Verl verpflichtet ehemaliges Bayern-Juwel
Foto: firo

Der Sportclub Verl hat das Tauziehen um einen sehr begehrten Spieler gewonnen. Einige Drittligisten waren an dem ehemaligen Bayern-Juwel dran, Verl bekam den Zuschlag.

"Wir sind uns einig, dass wir erst einmal Spieler abgeben müssen, bevor wir jemanden holen. Und wenn wir jemanden holen, dann nur einen Spieler, der unsere Mannschaft stärker macht. In der Breite sind wir schon jetzt gut aufgestellt", meinte Sebastian Lange noch vor wenigen Tagen gegenüber RevierSport.

Gesagt, getan: Nach den Abgängen von Cyrill Akono (Borussia Dortmund II), Wladimir Wagner (SV Lippstadt) und Dominik Klann (Rot Weiss Ahlen, ausgeliehen) hat der Verler Sportchef Lange nun den ersten Winter-Zugang unter Dach und Fach gebracht.

Wie RevierSport nämlich erfuhr, wird Oliver Batista Meier in den nächsten Stunden beim SC Verl vorgestellt. Der 21-Jährige steht noch bis zum 30. Juni 2025 bei Dynamo Dresden unter Vertrag und wird an Verl ausgeliehen. Hinter dem Offensivspieler, der in Dresden in dieser Saison nur zu vier Kurzeinsätzen kam, waren auch Verler Drittliga-Konkurrenten wie TSV 1860 München und Waldhof Mannheim interessiert. Doch in Verl scheint sich Batista-Meier die größten Chancen auf regelmäßige Spielzeit auszurechnen.

UPDATE: Mittlerweile hat der SC Verl den Transfer bestätigt. Batista Meier wird bis zum 30. Juni 2024 ausgeliehen.

Und die benötigt das einstige Juwel des FC Bayern München auch. Seit seinem Wechsel im Winter 2022 zu Dynamo Dresden stand er gerade einmal 20 Mal für die Sachsen auf dem Platz. Dabei gelangen ihm acht Torvorlagen, ein eigener Treffer blieb dem Flügelflitzer bislang verwehrt.

Einst galt er beim FC Bayern als großes Talent. In der Saison 2019/2020 durfte er gar am 30. Mai 2020 Bundesliga-Luft schnuppern. Beim 5:0 über Fortuna Düsseldorf stand Batista Meier zwölf Minuten auf dem Platz mit den Bayern-Stars. In der U19 und U17 gehörte er zu den größten Talenten beim Deutschen Rekordmeister. Doch der Durchbruch gelang ihm nicht. Jetzt wird er über die Verler Poststraße versuchen, sich wieder in Topform zu bringen.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SG Dynamo Dresden 20 8 6 6 30:23 7 30
10 FC Viktoria Köln 20 7 6 7 29:29 0 27
11 SC Verl 20 7 6 7 27:27 0 27
12 MSV Duisburg 20 7 4 9 24:27 -3 25
13 Rot-Weiss Essen 20 5 9 6 25:31 -6 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 TSV 1860 München 11 7 1 3 24:11 13 22
5 SV Wehen Wiesbaden 9 6 2 1 18:9 9 20
6 SC Verl 11 5 5 1 19:12 7 20
7 VfL Osnabrück 9 6 1 2 17:9 8 19
8 1. FC Saarbrücken 9 4 4 1 14:10 4 16
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Borussia Dortmund II 9 2 2 5 8:14 -6 8
16 SV Waldhof Mannheim 10 2 2 6 15:24 -9 8
17 SC Verl 9 2 1 6 8:15 -7 7
18 SV Meppen 9 0 6 3 6:15 -9 6
19 SpVgg Bayreuth 11 1 2 8 6:22 -16 5

SC Verl

20 H
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Samstag, 28.01.2023 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
21 A
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Montag, 06.02.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
22 H
SG Dynamo Dresden Logo
SG Dynamo Dresden
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Samstag, 28.01.2023 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
22 H
SG Dynamo Dresden Logo
SG Dynamo Dresden
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Montag, 06.02.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SC Verl

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 245 0,2
4 224 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 169 0,3
3 330 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 187 0,3
2 329 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.