Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke / RWE
Nach Insolvenzantrag - Investor steigt bei Harfid ein

(51) Kommentare
Schalke / RWE: Nach Insolvenzantrag - Investor steigt bei Harfid ein
Foto: Thorsten Tillmann

Die Harfid-Gruppe aus Essen, die bei den beiden Ruhrgebiets-Vereinen Schalke 04 und Rot-Weiss Essen als Sponsor aktiv war, stellt sich neu auf.

Im September 2022 mussten der Bundesligist FC Schalke 04 und Drittligist Rot-Weiss Essen die Nachricht verkraften, dass die Harfid-Gruppe aus Essen, Sponsor beider Vereine, Insolvenz anmelden musste.

Bei den Königsblauen ist Harfid Ärmelsponsor, bei RWE ist Harfid seit dem 1. Juli 2019 Hauptsponsor und ziert die Trikotbrust. Für beide Vereine stellte sich nun die Frage, fällt das Sponsoring komplett aus? Oder gibt es eine Lösung?

Die Antwort: Ja, die gibt es offenbar. Denn das Unternehmen stellt sich neu auf, unter anderem durch einen Investor (Whitefield), der Mehrheitsgesellschafter bei der Harfid Holding werden soll. Das berichtet die WAZ.


Hier geht es zum gesamten Bericht.

(51) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

soso 2022-10-26 17:21:42 Uhr
..

Die Blauen sind blank und haben keine Asche.

Aber jetzt kommt erst mal die Klatsche vs Freiburg, so ganz ohne Trainer.

.
IchDankeSie1907 2022-10-26 17:32:52 Uhr
Die scheinen ja intern noch ganz andere Probleme zu haben, als keine Asche und keinen Trainer. Sonst würde der Schröder nicht mitten in einer so wichtigen Phase die Kurve kratzen. Die Trainersuche zieht sich ja wohl nicht umsonst solange hin.
Billerbecker 2022-10-26 17:35:42 Uhr
Probleme hat nur einer und zwar mit einem wunderschönen Kopfkasper !!!
Dicker Doktor RWE 2022-10-26 17:47:01 Uhr
Der neue Investor bei Harfid sollte als erstes die Geldverschwendung in Gelsenkirchen beenden. Der Sportdirektor von denen hat sein Büro heute auch schon geräumt, da dort bald die Bauleitung für den Pommesbudenumbau einzieht für die Turnhalle.
Das Sponsoring macht aus Betriebswirtschaftlichen Gründen eh mehr Sinn, in einen Top geführten, aufstrebenden Traditionsverein zu kompensieren. Das Schuldenkonstrukt aus Gelsenkirchen is eh bald Geschichte. ala Conny Kramer..
Einen besseren Werbeträger als Rot Weiss Essen gibt es defakto nicht im Ruhrgebiet.
Der Neue Investor bei Harfid sieht das hoffentlich genauso.
Herold 2022-10-26 18:09:13 Uhr
04.06.2010, wer meldete da Insolvenz an ?

Richtig Rot-Weiss- Essen

Fegt vor eurer Tür :-((
Dicker Doktor RWE 2022-10-26 18:16:56 Uhr
Herold wenne schon ma dabei bist beim googeln. Wann genau haben die Gelsenkirchener Vorortspieler nochmal unter Eid gelogen beim Essener Landgericht!
echtgut 2022-10-26 18:21:43 Uhr
@Dicker Doktor RWE
Ist ja sehr interessant dein Beitrag, fehlt nur ein bisschen die Logik!
Junge Junge Junge
Im Sommer hatte ich geschrieben das euer Hauptsponsor bald Pleite ist. Du warst du einer die mich damals beleidigt hatte und das ich keine Ahnung hätte.
Unglaublich
Aber erkläre doch mal wie häufig Spiele von RWE gezeigt wird
( nicht Magenta ) im TV?
Und zähle mal durch wie oft Ge im TV zu sehen ist?
Junge Junge Junge
Den Fehler erkannt?
Also wie so sollte RWE ein besserer Partner sein?
Unglaublich
Alles für Schalke 2022-10-26 18:26:05 Uhr
Sorry, helft mir mal weiter. Wie oft musste Schalke Insolvenz anmelden? Wie bitte? KEINMAL? Stimmt.

Und RWE? MEHRMALS! Und jedesmal sind da ehrliche Arbeiter und Handwerker aus dem Ruhrpott leer ausgegangen und wurden dadurch von RWE übern Tisch gezogen!

Ja, ja..... Wer mit Steinen schmeißt..... *lol
Dicker Doktor RWE 2022-10-26 18:31:36 Uhr
Jetzt kommt die Exoertenrunde. Einer schlauer als der andere.
Vor allen der Knaller der meint mit der mehrmaligen Insolvenz.
Dicker Doktor RWE 2022-10-26 18:40:42 Uhr
Handwerker übern Tisch gezogen ist auch gut..
Statt nen Kartenknipser oder nen Scanner gibtet wahrscheinlich ein mitten dicken Mottek vorm Ballon beim Halleneintritt.
Alles für Schalke 2022-10-26 18:51:45 Uhr
@Dicker Dummkopf RWE: Du schlägst Herold googlen vor.... Dann google doch mal selbst! Insolvenzen, Spielmanipulation, Lizenzentzüge, Doping, . Nur der RWE! :-)) Und alles gar nicht so lange her....

Und da kommst du mit Dingen, die ein halbes Jahrhundert her sind und wo zudem Schalke als Verein nicht mal bestraft werden konnte, so wie andere Vereine damals.

Schon wieder ein Eigentor, Dickerchen ;-)
tottitom10 2022-10-26 18:55:42 Uhr
Wie war das denn nochmal mit den geringfügig Beschäftigten, um Geld zu sparen? :-D
Muss so 2020 gewesen sein…
Kurt C. Hose 2022-10-26 18:56:58 Uhr
Man muß kein Prophet sein um vorauszusehen, daß beim Vorortverein aus Gelsenkirchen wohl langsam die Lichter ausgehen.
Für die wahren Fans des Vereins täte es mir leid. Für die Pseudo-Schalkefans, die hier laufend provozieren, habe ich allerdings kein Mitleid.
Dicker Doktor RWE 2022-10-26 18:59:12 Uhr
Alles für Scheiße.
Wieviel Insolvenzen hatte den jetzt Rot Weiss Essen? Komm Junge. Nimm die Finger zur Hilfe. Du hast es voll drauf. Das liest man.
echtgut 2022-10-26 19:16:57 Uhr
@Alles für Schalke
Lass dich von dem dicken nicht provozieren.
Ganz Deutschland weiß wer Insolvenz angemeldet hat und damalige Gönner betrogen haben!
Schalke nicht.
Und alle in Deutschland wissen das RWE in den letzten 15 Jahren nur überlebt hat duch Städtische Unternehmen, so wie das Stadion bezahlt wurde durch Steuerzahler.
Das wollen die Mädels aber nie wahrhaben.
Junge Junge Junge
Dicker Doktor RWE 2022-10-26 19:17:16 Uhr
Die Spiele die Rot Weiss Essen manipuliert haben sollen, würden mich auch ma interessieren.
Bin ich froh das wir den Scheiß aus Gelsenkirchen bald vonne Backen haben.
Eine kleine Spende, der FC Meineid ist bald am Ende.
IchDankeSie1907 2022-10-26 19:26:05 Uhr
Mit 250 Millionen Schulden sich Jahr für Jahr die Champions-League-Teilnahme erschlichen. Die Insolvenz konntet Ihr wahrscheinlich noch mit Laschis Corona-Bürgschaften verschleppen.
Im Glashaus sitzen und mit Steinen werfen. Lästert ihr schön weiter über unsere Insolvenz. Nach dem erneuten Abstieg schauen wir weiter, wie es bei Euch, wie lange weiter geht.
RWEinSüdwestfalen 2022-10-26 19:34:25 Uhr
Der User echtgut dreht ja hier mächtig auf und bringt Beispiele von Finanzierungshilfen über die man schon schmunzeln muss. Meines Wissens hat man ein Stadion gebaut, mit Mitteln aus dem Haushalt und der Ankermieter ist der Verein RWE, der dafür natürlich Miete zahlt. In diesem Stadion finden auch andere Veranstaltungen statt, die entsprechende Nutzungsgebühr bekommt nicht RWE. Das alte GM gehörte auch der Stadt und RWE hat Miete gezahlt, der Vermieter hat nur über Jahre nicht in den Erhalt investiert und irgendwann war halt Feierabend.
Der Gelsenkirchener Fußballverein hingegen wurde durch Bürgschaften des Landes NRW gestützt, wer bitte hat dieses Geld dann letztlich aufgebracht, richtig der Steuerzahler.
echtgut 2022-10-26 19:36:12 Uhr
@IchDankeSie1907
Erkläre uns doch bitte mal warum ge 250 Millionen Schulden hat?
Junge Junge Junge
Wieviel eigen Kapitel hat denn eurer Verein jemals gehabt?
Und wenn wir dann mal schon bei der Sache sind, welche großen Unternehmen haben euch den je gesponsert?
Das da mal ein Betrug statt gefunden hat, ist wahr.
Alle wurden dafür bestraft!
Noch mal die Frage wer hat euch die letzten Jahre am Leben gehalten?
Ich weiß noch an das letzte Spiel in Herne, NRW Liga, kennste ne. Da haben sich die Fans aufgeregt das Essen lieber in Kultur investiert wurde aber nicht in RWE.
Junge Junge Junge
RWEinSüdwestfalen 2022-10-26 19:38:06 Uhr
Alles für was weiß ich denn, Du glaubst ein lustiger Zeitgenosse zu sein? Weit gefehlt, Du beleidigst und wirst unsachlich. Wer soll Dich denn ernst nehmen, vielleicht Deine Kinder?
Anton Leopold 2022-10-26 19:46:22 Uhr
Die Auseinandersetzung mit Meineidern ist fruchtlos und vor allem nicht nötig.

Sie ist fruchtlos, weil von Fans, die in einer Lüge leben, keine Ehrlichkeit zu erwarten ist. Unsere Vorfahren, die Analphabeten waren, bekamen die Lebensweisheiten durch Sprichworte vermittelt.

Hier ist eins für die Anhänger des FC Meineid: "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er tausendmal die Wahrheit spricht."

Es fehlt bis heute ein Anerkenntnis eigenen Fehlverhalten, im Gegenteil werden Spielmanipulateure und Straftäter als Helden gefeiert. Besonders ekelerregend ist die Stilisierung zu Opfern der selbst ausgelösten Affäre. Man flüchtet sich in Lügen - RWE hatte eine Insolvenzeröffnung und nicht mehrere - in unbewiesene Behauptungen - wie heißen denn die Handwerker, die leer ausgingen? - in Verleumdungen.

Wer Fan dieses Vereins ist, ist es nicht zufällig. Jede direkte Kommunikation ist - wie gesagt - sinnlos.

AberGrummelie ist auch unnötig, denn die Zeit ist reif, sich zurückzulehnen und mit Genuss der Dinge zu harren, die nun kommen. Wie es im 20er - Schlager heißt - "armer Gigolo..... deine Welt die ging in Franzen, wenn das Herz dir auch bricht, mach ein lachendes Gesicht, man zahlt und du musst tanzen" - so haben beim FC Meineid lange Leute die Fäden gezogen und massiven Einfluss genommen. Sie zahlten und die anderen mussten tanzen.

Nun bricht das Kartenhaus zusammen. Es ist kein Geld mehr da und die Betriebskosten sind immer noch gewaltig. Schröders Abgang ist nicht zufällig. Er hat in den Abgrund geblickt und seinen eigenen Schatten hinter dem Styx mit Schrecken erkannt. Die Finanzerin - die einzig Gescheite in dem Haufen - sitzt auf den fast leeren Säcken wie Onkel Dagobert auf seinen vollen und sagt frei nach Nancy Reagan einfach immer nur "no".

Kein Trainer arbeitet für Gotteslohn, kein Sportdirektor möchte sich seinen Ruf ruinieren.

Es knarzt, es rumpelt, es ruckelt, es quietscht - bald kracht es. Ich für meinen Teil bin dann nicht der Typ, er laut feiert. Ich werde es mit einem leichten Lächeln genießen.
Kalle K 2022-10-26 19:50:06 Uhr
Unabhängig davon, was in der Vergangenheit passiert ist.

Der blaue Nachbar ist einer sehr prekären Situation, sowohl finanziell und sportlich.
Droht der sportliche Absturz kann der finanzielle Kollaps schneller da sein als es einem lieb ist. Zahlreiche Klubs können da ein Lied von singen. Und da hilft keine große Fanbase und kein Anlagevermögen, dass auf dem Papier wertvoll ist, aber bei Liquidierung kaum etwas abwirft.
Der Immobilienmarkt in Gelsenkirchen ist schwierig, um einmal optimistisch zu sein, und ein Stadion ist wie ein Auto, dass man nur an wenige Interessen verkaufen kann.
Müllwagen oder so. An für sich ein passender Vergleich.

Natürlich kann man sich auf vielem ausruhen und hoffen, dass es schon irgendwie gut geht. Aber sich in der Bundeliga zu halten, in der das notwendige Geld ausgezahlt wird, ist verdammt schwierig.

Ob Ihr weiterhin auf eine Rückkehr vom Schweinebaron aus Wiedenbrück hofft, einen Klaus Fischer in der Jahrhundertelf haltet oder meint, dass durch den puren Glauben an den Fußballgott der Exitus abgewendet wird ist mir am Ende egal.
Aber wenn der Kollaps kommt ist es egal, ob man auf Magenta oder sky zu sehen ist. Es ist egal, ob 1 oder drölfzig Meisterschaften geholt wurde. Es ist egal, wie oft andere Insolvenz anmelden mussten. Es ist egal, wer wann bei wem Trainer war.
Wenn der Kollaps kommt tut es richtig weh und kann alles, wirklich alles wegfegen.
Und zahlreiche Beispiele zeigen. Das wiederaufrichten dauert richtig lange.

Nur der GEILE RWE
Billerbecker 2022-10-26 19:52:11 Uhr
"armer Gigolo..... deine Welt die ging in Franzen, wenn das Herz dir auch bricht, mach ein lachendes Gesicht, man zahlt und du musst tanzen"

Das kannst du uns ja mal auf deinem TIKTOK Kanal trällern!

Junge Junge Junge

Das war so wunder Wunderschön ..................
Billerbecker 2022-10-26 19:55:27 Uhr
"Wenn der Kollaps kommt tut es richtig weh und kann alles, wirklich alles wegfegen"

Da spricht einer aus persöhnlicher Erfahrung !!

Das war so wunder wunderschön
Dicker Doktor RWE 2022-10-26 19:55:49 Uhr
Wenn beim FC Meineid die Lichter aus gehen geht's von Karnap nach Horst rein laut Hupend im Convoi einmal Quer durch Gelsenkirchen.
RoterausSteele 2022-10-26 20:05:28 Uhr
Landesbürgschaft ..........
JohnWayne 2022-10-26 20:17:43 Uhr
Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen. VOLTAIRE, NUR DER R W E
Alter Rot Weisser 2022-10-26 20:49:13 Uhr
Der ganze Kindergarten wieder unterwegs !!!

Freuen wir uns doch mal darüber, dass es bei Harfid hoffentlich weiter geht. In erster Linie mal für die betroffenen Mitarbeiter und hoffentlich auch für die Unternehmer, welche keine Gelder bekommen haben.

Und nun mal was für alle Schlauberger hier. Wer sagt denn überhaupt,dass das Sponsoring unter den neuen Investoren weiter geht ? Und wenn doch, für wen und in welchem Umfang ?
Ich bin davon überzeugt, sollte es weniger oder nichts mehr geben, wird es die Blauen und uns hart treffen. Wollen wir doch alle im gegenseitigen Interesse hoffen, dass es nicht so weit kommt.
Euer ganzes kinderkacke hin und her Geschreibsel, wo jeder schlauer sein will als der andere, ist einfach nur noch peinlich.
MexicanBorusse 2022-10-26 21:01:14 Uhr
RWE Fans, wie lange wollt ihr noch auf die alte Kamelle Meineid rumkauen? Das ist Ewigkeiten her, und nicht der Verein Schalke 04 hatte betrogen sondern einzelne Spieler.
Warum ist es nicht möglich, stolz auf alle Vereine aus dem Pott zu sein? Dazu zähle ich auch RWO, MSV und WSV. Rivalität und frotzeln ist ja toll und muss auch sein, aber die teilweise krassen Beleidigungen sind nicht mehr zu tolerieren. Denkt mal darüber nach.
Gruß aus Mexiko
IchDankeSie1907 2022-10-26 21:28:21 Uhr
Schröder ist mit Sicherheit gegangen, weil für den Reis Ablöse gezahlt wurde. Er hat begriffen, wie „Reich“ Schalke wirklich ist.

Anton, ich habe es bis heute nicht verstanden, wie Fans eine Mannschaft feiern können/konnten, die den eigenen Verein verraten hat. Man schaute sich in Schalke als Fan Spiele an, der Verein verlor und die Fans haben bis heute nicht begriffen, dass sie von der eigenen Mannschaft verkauft wurden. Ein paar tausend Mark reichten schon, um die eigenen Fans zu verraten.

Zieht mal weiter über RWE her. Ich lege mich jetzt wieder träumend aufs Sofa, den Kopf voll verrückter Ideen, …

Ist zu kalt für das Gras draußen.
boern.beton 2022-10-26 21:32:22 Uhr
@echtgut

Reichen der Energieriese RWE und der Kinzern evonik als grosse Sponsoren?

Junge Junge Junge
Anton Leopold 2022-10-26 21:33:09 Uhr
Alter Rot Weißer
Ich würde mir diese Sorgen erst machen, wenn man etwas mehr weiß, etwa welcher Teil der Summe bereits bezahlt wurde und welcher noch aussteht. Man wird uns auf der JHV informieren, wie dramatisch die Lage ist. Derzeit ist die Lage ja eher so, dass die Nachfrage kaum bedient werden kann.

Fakt ist, dass unsere Kostenstruktur zwar höher liegt als zuvor in der Regio, aber im Vergleich zu Bundesligisten immer noch vergleichsweise überschaubar ist. Ferner fällt entweder gar kein oder nur ein sehr geringer Schuldendienst an.

Sollte Harfid bei uns aussteigen, dürfte es Interessenten geben, den Platz einzunehmen, denn bei einer Lustreise möchte jeder dabei sein, in ein fallendes Messer hingegen greift niemand, der bei Trost ist. Auch die zentral gelegenen Logen sind attraktiv, um das Spektakel zu sehen.

Deinen Einwand, an die Mitarbeiter des Unternehmens zu denken, finde ich bedenkenswert, angesichts des Fachkräftemangels dürften sie aber unterkommen, sollte unsere Wirtschaft nicht insgesamt abstürzen. Dann wäre ohnehin alles verloren.
boern.beton 2022-10-26 21:33:11 Uhr
Ich kaufe ein o für ein i

Konzern
MonteVesko 2022-10-26 22:02:57 Uhr
Kann mir bitte jemand sagen, wo S04 jetzt spielen würde ohne die mehrmaligen Bürgschaften vom Land NRW?
Wieviel Millionen sind da verbrant worden ?
Da entlässt man lieber paar Busfahrer um Geld zu sparen! Ihr habt eure Ehre und Stolz verloren, seid nur noch armseelig in GE !
Eher hätte ich paar Söldner rausgeschmiessen als ehrenvolle Mitarbeiter, die eure Jugend unterstützt haben!

Ihr solltet euch schämen ihr Bauern !!

Nur der RWE
Superlöwe 2022-10-26 22:14:12 Uhr
Es sind schon wirklich wunderbare Zeiten.

Die Rechnung für jahrelanges Leben auf Kosten anderer wird jetzt präsentiert. Seit Ewigkeiten mit Federn geschmückt die Andere bezahlt haben.

Ich könnte zufriedener nicht sein.
Rødhvit 07 2022-10-26 22:34:28 Uhr
RWE und auch der BVB (nicht zu vergessen...) gingen je 1 x insolvent. Und das auch vollkommen zu Recht, weil dort mehr als mies gewirtschaftet wurde. Schlacke stand schon einige male kurz davor und kann nur durch Bilanztricks mit 250 - 300 Millionen Miesen diese seit Jahren umgehen. Könnt ihr darauf stolz sein?
Der Rucksack, den ihr trägt, der wird euch ewig drücken. Eines Tages kommt ihr ohnehin nicht drumherum Tabularasa zu machen und das bedeutet: Insovenz! Woher sollen auch die "Verbindlichkeiten" abgebaut werden? Sportlich steht euch keine CL mehr zur Verfügung.

Klar kann der Gammelfleisch-Produzent euch wieder finanzieren, doch zu welchem Preis? Wir hatten jahrelang Kölmel am Arsch...

Also Arbeitslosenkirchener kommt mal von eurem hohen Ross runter, ihr seid geerdet worden. Sportlich werdet ihr irgendwo zwischen Zweit und Erstligatauglichkeit hin und her taumeln. Vllt erleidet ihr auch das Schicksal anderer finanziell falsch aufgestellter Traditionsvereine (Lautern, HSV, 1860 München, Braunschweig usw.)

Euch fehlt es an finanziellen Möglichkeiten aufzurüsten und das wird ohne Insolvenz so bleiben. Es sei denn, ein Scheich kommt daher...

Ne große Nummer werdet ihr nicht mehr werden, da hattet ihr euch mit euer All-In vor vielen Jahren leider verzockt! Dortmund hatte wenigstens unter Niebaum/Meier Meistertitel + CL gewonnen.

Schon zu Siebert-Zeiten ward ihr ständig klamm. Zu Assauer-Zeiten musstet ihr überall betteln gehen nach eurem ersten Abstieg aus der BuLi. Also immer schön die Pferde im Stall behalten und nicht mit Großkotztum aufwaten.
AuswärtsspielRWE 2022-10-26 23:01:25 Uhr
Ich kann ja verstehen das es aus S04 Sicht nur schwer zu ertragen das man Jahr für Jahr am Rande der Insolvenz steht. Leider sind das Fakten. Wer behauptet das der S04 gegen sein 180 bis 200 MIo Schulden adäquat Eigenkapital hat, der belügt sich selbst. Das Stadion ist ohne einen Verein Nutz und wertlos! Das gleiche gilt für das Trainingsgelände.
Mir ist genau eine Insolvenz meines Vereins bekannt. Wer da mehr weiß darf mir gerne schreiben. Essen war immer Mieter im Stadion. Seid unserer Insolvenz hat der Verein sich sukzessive in allen Bereichen nach vorne gearbeitet ohne dabei Schulden zu machen. Wer Mitglied von RWE ist kennt sie Bilanzen der letzten Jahre. Im Gegensatz zu S04 hat RWE keine Bürgschaft in Anspruch genommen um die Corona Zeit zu überleben. Ohne die Bürgschaft des Landes NRW hätte S04 Insolvenz anmelden müssen. Das sind die Fakten.
Bau-Eck Junge 2022-10-26 23:03:25 Uhr
Schalke bräuchte auch unbedingt einen Investor. Kack wat auf den e.V.
Denn ansonsten wird S04 im jetzigen Zustand von der ersten bis in Oberliga durch gereicht.
Man sollte den Stolz und die Engstirnigkeit beiseite legen, falls Angebote kommen sollten. Es ist wirklich traurig zu sein wie alles zur Brüche geht. Reis wird keine Bäume ausreisen. Da wird kein Wunder geschehen, wenn im Winter nicht nachgelegt wird. Die Mannschaft braucht einen neuen Torwart und 2-3 junge und schnelle Spieler die Abwehr und Mittelfeld spielen können. Im Sturm sollte man mal Keke Topp ran lassen. Er hat sich eine Chance verdient.
Schade dass Schröder mitten im Sturm vom.Bord geht. In der Zweiten Liga hat er sehr gut eingekauft. Man hätte alle Spieler halten sollen und ein paar gute dazu holen sollen. Stattdessen hat er zwei der besten Spieler Ziegeln lassen und dann ein paar Gurkenspieler geholt die auf 100m 15 sec laufen ein nicht Mal ein leeres Tor treffen können. Schade. Für das Geld was man für diese Gurkenspieler investiert hat, hätte ganz leicht Itakura und Churlinow halten können. Schade schade schade. Aber hey,wir wünschen Schröder alles gute...und für deine Zukunft nächstes Jahr bei den Borussen in Gladbach viel Erfolg.
boern.beton 2022-10-27 07:58:23 Uhr
@Rødhvit 07

Der BVB ear nicht in der Insolvenz. Die Gläubiger hatten im Mai 2005 einem Rettungsplan zugestimmt, so dass der BVB keine Insolvenz anmelden musste.
Axl76 2022-10-27 08:04:19 Uhr
Dieser Austausch hier ist wirklich Mumpitz!

Es geht um das Unternehmen Harfid und dessen wirtschaftlicher Zukunft. Sowohl bei S04 wie auch bei RWE ist dieses Unternehmen Sponsor und ein Ausfall dieser Gelder könnte zu Problemen führen. Das ist die eine Seite.
Die andere Seite: Da geht es um viele Arbeitsplätze und damit um viele Familien und deren Zukuft!

Wollen wir doch also ALLE hoffen, dass das irgendwie gut geht und der Schaden sich in Grenzen hält!!!

Und ihr wixt euch (fast) alle gegenseitig an!
@ Alter Rot Weisser: Danke an der Stelle für DEINEN Beitrag!

Was zum Teufel tun hier nun gegenseitige Vorwürfe (Insolvenzen), ein Meineid aus dem Jahre 1789 (=Sturm auf die Bastille) und andere Dinge zur Sache? Genau gar nichts!
Was hat das mit diesem 12-zeiligen Beitrag zu tun? Wieder nix, denn darum geht es hier nicht.

Lest euch den Schrott in einer ruhigen Minute noch mal durch. Vielleicht waren die meisten von euch ja einfach schlecht drauf...
Anton Leopold 2022-10-27 08:34:11 Uhr
Welcher "Austausch"?
Es gibt in vielen Dingen des heutigen Lebens keinen Konsens und das ist auch gut so. Viele haben verlernt, zu streiten, gar andere Auffassungen zu ertragen, die ihr Harmoniegefühl stören. Dabei entsteht doch gerade aus der Reibung die Wärme! :-))

Mich stört z.B., dass diese Menschen ihre moralischen Maßstäbe per Mahnung anderen unter die Nase reiben. Ertragen tue ich es dennoch, auch wenn darin der kaum verdeckte Versuch liegt, sich zu erheben.

Wer ist eigentlich toleranter? Die, die ständig Harmonie anmahnen, als wären wir hier schon in China, oder die, die Kontroversen aushalten? Oder geht es schon gar nicht mehr um Toleranz, sondern um Akzeptanz?

Was man widerlich findet, muss man in einer Gesellschaft notgedrungen tolerieren, um das Zusammenleben nicht insgesamt zu gefährden. Aber Akzeptanz des Widerlichen zu fordern - das übersteigt dann doch meine Toleranz.
Axl76 2022-10-27 08:48:03 Uhr
Anton, mit Austausch meine ich übrigens Austausch (= Wechsel von Gegenständen, Personen oder Gedanken).
Ersetze aber gerne durch "Dialog" oder "Diskussion", wenn das besser passt.

Zu dem Rest könnte ich mich äußern, habe aber keine Lust dazu.
Kürzen wir es ab: Du hast bestimmt Recht!
GeorgiusMelchius1907 2022-10-27 09:48:22 Uhr
Beim Lesen der ganzen Kommentare verschlägt es mir fast die Sprache...

Beleidigungen, Diffamierungen u. ä. ohne Ende.
Das ganze gepaart mit Halbwahrheiten und schlecht recherchierten Fakten, und das von beiden Seiten.

Meine Herren, wenn Ihr nen Pimmelvergleich mit harten Fakten wollt, trefft Euch bei Fixie Hartmann zum allmorgentlichen Blasappell. Dann werdet Ihr sehen, dass ihr nur heiße Luft versprüht....

Zum eigentlichen Thema:

Wir müssen alle abwarten, wie das Sponsoring seitens Harfid künftig weitergeht. In erster Linie tut es mir um die Mitarbeiter leid, die eventuell einen Arbeitsplatz verlieren sowie die Menschen und Firmen, die unter Umständen keine Gelder zurückerhalten oder keine Leistungen beziehen können.
Und zum Schluss möchte ich anmerken, dass es in der jetzigen Zeit eben nicht so einfach ist, einen neuen Sponsor zu finden... weder für die Brust, noch für den Ärmel.
downtown Essen 2022-10-27 10:18:39 Uhr
Apro po China was währe denn wenn der neue Inverstor aus China kommt
wie beim Hamburger Hafen .
Letzte Reihe 2022-10-27 11:25:48 Uhr
Letztlich kann man nur spekulieren, wie es mit dem Sponsoring weitergeht. Wir werden es sehen. Aus wirtschaftlicher Sicht würde ich im Zusammenhang mit Insolvenz keine Sponsorings mehr machen als Unternehmen. Denn es muss dort zuerst geschaut werden, dass nicht notwendige Kosten eingespart werden, um das wirtschaftliche Überleben zu sichern. Aber wer weiß schon, was diese Investoren wollen. Vielleicht haben sie auch ganz dick Knete auf der Tasche und legen richtig los. Würde ich aber nicht so einschätzen.


Für unseren RWE wird es immer Sponsoren geben, für die wir attraktiv sind. Und für solide Unternehmen ist so ein Sponsoring auch als Hauptsponsor machbar. Auch falls in der Wirtschaft im allgemeinen die Lage nicht so gut sein sollte, gibt es trotzdem Bereiche, die weiterhin gefragt sind und laufen. Beispiel Banken, die werden immer gebraucht. Und da sind wir zb auch schon bei der Sparkasse.

Zu unserem RWE muss man ausserdem mal festhalten, dass wir jetzt seit mehreren Jahren Ruhe im Verein haben mit guter Arbeit und einem Plan.
Die sportliche Bilanz aktuell ist für mich im normalen Rahmen. Wir sind Aufsteiger und das braucht seine Zeit.Wichtig ist aus meiner Sicht unbedingt der klassenerhalt und dann kann man sich weiter verstärken.

Ja, eine Insolvenz von Gelsenkirchen wäre interessant. Ich glaube aber nicht daran. Sie sind geübt darin, immer wieder Wege zu finden, sich drum herum zu biegen. Auch in der 2. Liga sind sie zurecht gekommen trotz anderer finanzieller Lage, zb TV Gelder.
Ein Abstieg in die 2. Liga wäre noch am realistischsten zur Zeit.


Nur der RWE
Alter Rot Weisser 2022-10-27 11:50:13 Uhr
@Axl und GeorgiusMelchius
Danke für eure Beiträge, endlich etwas mit Substanz

@Anton
Eigentlich lese ich deine Beiträge gerne, weil ich auch häufig meine Einstellung in Teilen wiederfinden kann. Jetzt sind es aber Beiträge, die genau so dämlich und provokativ sind, wie die der meisten Anderen hier, nur halt intelligenter verpackt.
Aussagen von dir, dass andere Sponsoren nur darauf warten, endlich bei uns einzusteigen, oder die Facharbeiter von Harfid sofort woanders Arbeit finden ( wenn sie es denn überhaupt wollen) , sind deplatziert. Gerade du solltest wissen, dass sich unsere Wirtschaft auf den "besten Weg" in eine Rezession befindet, wo noch niemand wirklich weiß, wie sie sich wirklich auswirken wird.

Ansonsten finde ich das mit dem "Pimmelvergleich" von @GeoriusMelchius sehr trefflich beschrieben.
Anton Leopold 2022-10-27 13:21:46 Uhr
Alter Rot Weißer
Ich will niemanden provozieren, sondern einfach nur widersprechen. Ich verabscheue das Auftreten der Meineider, weil ich es als obszön und perfide empfinde. Das werde ich so lange aufzeigen, wie die sich hier mausig machen. Wenn dich das stört, einfach weiterscrollen.

Ferner stören mich moralisch aufgeladene Texte. Das ist schon alles. Du warst übrigens in meinem letzten Leserkommentar nicht gemeint. Ich schätze Deine Beiträge.
Axl76 2022-10-27 15:42:01 Uhr
Anton, ich möchte nun doch noch mal ganz kurz auf Deine Einlastungen eingehen.
Du sagst in Deinen Beiträgen folgendes:
- Schalker sind Meineider - ohne jegliche Differenzierung.
- Die S04-Fans lügen/sind unehrlich - ohne jegliche Differenzierung.
- Die aktuell vorherrschende und kritische Situation (sowohl wirtschaftlich wie auch sportlich) empfindest Du als Genuss und betrachtest sie mit einem leichten Lächeln.

Ich nehme mir bei solchen Aussagen heraus, Stellung zu beziehen. Deine Interpretation meines Beitrags ist Dein Recht - sie ist aber falsch und natürlich sollte sie provozieren. Ich scheue aber genau NICHT die Auseinandersetzung - ganz im Gegenteil. Sonst würde ich hier ganz oft einfach den Mund halten. Wie auch in diesem Fall.

Diese "Meineid-Situation" war wann genau? Vor 40 Jahren? Oder 30?
Dann lass uns doch gleich 80 Jahre zurück gehen und die These aufstellen, dass - weil Schalker ja Deutsche sind - alle davon Nationalsozialisten sind.
Das wäre exakt das gleiche Prinzip.

Anders ausgedrückt: Die Fans von heute haben nichts mit den Geschehnissen von damals zu tun. KEINER von Ihnen hat einen Meineid geleistet. Die aktuellen Spieler ebenfall nicht. Aber lass mich wissen, wenn ich das verpasst haben sollte.
Über den ein oder anderen hier im Forum regt man sich (zurecht) auf, weil nur gestichelt und provoziert wird.
Wo ist der Unterschied zu Deinen Aussagen? Ich sehe zumindest in diesen Beiträgen hier keinen. Es ist in einer Tour eine Provokation der Schalker Fans. So, wie es Schnalle und andere mit RWE tun.

ICH MAG SCHALKE NICHT - um das klarzustellen. Ist einfach nicht mein Verein.
Ich muss deswegen aber nicht beleidigen, denn die haben mir alle nichts getan.
Der Trainer meines Juniors ist Schalke-Fan und ein ganz feiner Kerl. Folge ich Deinen Aussagen hier, leistet er Meineid, lügt und ist eine Schande. Ist er aber nicht - er kümmert sich rührend um die Kinder.

Und wenn ich dann hier so etwas lese, nehme ich mir das Recht heraus, Stellung zu beziehen.
Genau deswegen bin ich weder mitten in China, noch habe ich das kritische Denken verlernt, noch das Hinterfragen.
Ich unterstelle Dir ja auch nicht, dass Du die Weißheit mit Löffeln gegessen hast, keine andere Meinung als Deine zulässt und alles, was Dir gegenüber kritisch geäußert wird, hochwertig intellektuell an die Wand schreibst.

Nebenbei: Ich schätze vieles von dem, was Du hier schreibst, sehr. Fachkundig, analytisch und auf den Punkt.
Hier haben wir einen Dissens. Ich kann damit leben und Du sicher auch.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.