Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Gerücht
BVB an Barca-Talent dran – Treffen mit Bellingham-Bruder

(4) Kommentare
Gerücht: BVB an Barca-Talent dran – Treffen mit Bellingham-Bruder
Foto: firo

Borussia Dortmund und Talente – das passt! Auch in diesem Winter soll die Borussia an zwei jungen Spielern dran sein. Es geht um einen bekannten Namen und einen Barca-Youngster.

Auf der Suche nach Verstärkungen ist Borussia Dortmund womöglich beim FC Barcelona fündig geworden. Die Dortmunder bemühen sich angeblich um Yusuf Demir. Wie die österreichische „Kronen Zeitung“ berichtet, sind die Schwarz-Gelben im Rennen um den 18-jährigen Flügelspieler vorne. Auch Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen wird Interesse nachgesagt.

Demir steht eigentlich bei Rapid Wien unter Vertrag. Dort besitzt er ein Arbeitspapier bis zum Sommer 2023. Zurzeit ist er aber an den FC Barcelona ausgeliehen. Beim La Liga-Siebten kam er in der laufenden Saison drei Mal in der Champions League und sechs Mal in der Liga zum Einsatz. Eine Torbeteiligung blieb aus.

Bei seinem nächsten Einsatz für die Katalanen greift eine Klausel, die dafür sorgt, dass Demir für 10 Millionen Euro fest nach Barcelona wechselt. Für den finanziell angeschlagenen Klub scheint das allerdings aktuell keine Option zu sein. Deshalb soll die Leihe bereits nach einem halben Jahr beendet werden.

Dass Demir dann wieder für seinen Stammverein Rapid Wien aufläuft, scheint bei dem großen Interesse aus der Bundesliga allerdings lange nicht sicher. Bei den Österreichern feierte der Linksfuß im vergangenen Jahr seinen Durchbruch. Mit gerade einmal 17 Jahren sammelte er zwölf Scorerpunkte in 33 Einsätzen.

Treffen mit Bellingham-Bruder Jobe

Ein Spieler, der als junges Talent zu den Dortmundern kam und mittlerweile ein unersetzlicher Bestandteil im BVB-Mittelfeld ist, ist Jude Bellingham. Der 18-Jährige kam im Sommer 2020 für 23 Millionen Euro von Birmingham City.

Dort versucht auch sein jüngerer Bruder Jobe Bellingham aktuell den Sprung in den Profibereich zu schaffen. Der 16-Jährige kommt in dieser Spielzeit auf neun Einsätze und vier Treffer für die U18. Dazu sammelte er bereits vier Einsätze für die U23. Nur zwei Monate nach seinem 16. Geburtstag schaffte es das Talent, das auf dem rechten Flügel zu Hause ist, sogar in den Spieltagskader der Profis. Beim 0:0 im Zweitliga-Spiel gegen Coventry City blieb Bellingham aber ohne Einsatz.

Wie die „Ruhr Nachrichten“ berichten, soll es vor zehn Tagen zu einem Treffen zwischen Bellingham und den BVB-Verantwortlichen gekommen sein. Dabei sei es allerdings noch nicht zu Vertragsgesprächen gekommen. In Dortmund wäre Bellingham zunächst für die U19 eingeplant.

(4) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 34 24 5 5 97:37 60 77
2 Borussia Dortmund 34 22 3 9 85:52 33 69
3 Bayer 04 Leverkusen 34 19 7 8 80:47 33 64
4 RB Leipzig 34 17 7 10 72:37 35 58
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 13 2 2 48:15 33 41
2 Borussia Dortmund 17 13 0 4 52:28 24 39
3 RB Leipzig 17 11 2 4 43:17 26 35
4 FSV Mainz 05 17 10 5 2 33:11 22 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 11 3 3 49:22 27 36
2 Bayer 04 Leverkusen 17 9 5 3 41:24 17 32
3 Borussia Dortmund 17 9 3 5 33:24 9 30
4 SC Freiburg 17 7 5 5 26:21 5 26
5 RB Leipzig 17 6 5 6 29:20 9 23

Transfers

Borussia Dortmund

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Borussia Dortmund

34 H
Hertha BSC Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
2:1 (0:1)
34 H
Hertha BSC Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
2:1 (0:1)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 22 86 1,0
2
Marco Reus

Mittelfeld

9 279 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 18 56 1,5
2
Marco Reus

Mittelfeld

5 275 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Julian Brandt

Mittelfeld

7 147 0,5
2
Marco Reus

Mittelfeld

4 285 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

djas 2021-12-28 10:41:15 Uhr
Alles schön und gut, mögen ja Talente sein. Ich habe aber keinen Bock mehr auf einen BVB, der nur als Durchlauferhitzer für größtenteils englische und spanische Großkopferten dient. Kaum dass solche kleinen Juwele in Diensten sind, wird mehr darüber geredet, wann sie wohl wieder weiterziehen. Aufbau eines schlagkräftigen Teams für eine Reihe von Jahren? Fehlanzeige. Das ist das Manko von Zorc und Watzke, ebenso wie die unselige Hand in Trainerfragen. UNd das, obwohl sie ein entsprechendes Juwel längst in ihren Reihen haben. Nee, mit mir nicht mehr. Das wird in der nächsten Zeit rapide bergab gehen.
Kuk 2021-12-28 11:19:08 Uhr
@djas
Wer mehr als die Vizemeisterschaft, Pokalsiege und Überwintern in CL möchte, muß erhebliche finanzielle Risiken eingehen.
Ich bin froh und dankbar, dass der BVB soldie wirtschaftet und nicht jeden Preis bezahlt.
Kuk 2021-12-28 11:22:55 Uhr
Aus- bzw. Weiterbildung excellenter Talente ist zum echten Markenkern bzw. zur DNA des BVB geworden. Das scheint sich überall rumzusprechen !
moers47441 2021-12-28 16:40:21 Uhr
Dieses DNA-Gelaber ist auch wieder nur fürs Phrasenschwein aus der Dopa-Runde, schlimmer noch als die kopierten und platten Sätze von Transfermarkt. Typisch Kuk halt.

Bei den Verantwortlichen möchte niemand der ewige Ausbildungsverein sein. Es war richtig sich zum Titelkampf zu bekennen, denn genau DAS sollte die DNA eines der Top 20 Clubs in der Welt sein, allerdings hat man in den letzten 2-3 Jahren den Fehler gemacht, dass man unter anderem viel zu lange auf Favre setzte und kein qualitativ hochwertiges Grundgerüst langfristig gebunden oder punktuell verstärkt, stattdessen Spieler wie Witsel (der ewige Rückpassspieler der das Spiel langsam macht), Reus (als Kapitän, Spitzenverdiener und Stammspieler Lichtjahre von Mentalität und Topleistung entfernt) , Akanji (immer wieder überfordert, schlechtes Stellungsspiel, ständig massive Klopper, nie die Klasse erreicht, die zum Beispiel ein Cesar hatte), Schulz (hätte man längst durch nen starken LV ersetzen müssen, seit Dedes Abgang unsere Sorgenseite - da war ja selbst Schmelzer besser und der war schon extrem limitiert) völlig überschätzt hat. Dann muss man sich auch nicht wundern, wenn bei logischerweise ausbleibenden Erfolg die Toptalente in die PL wechseln.

In der Rückrunde erwarte ich extremes offensives Pressing und Laufbereitschaft auf allen Positionen, ansonsten ist Rose nach einem Jahr auch wieder verbrannt. Die echte DNA des Clubs muss sich jeder unterordnen, wer es nicht will, soll halt auf die Tribüne, auch ein Reus. Die Zeit der Ausreden muss endlich vorbei sein. Das Ziel ist klar, in der zweiten Hälfte der Saison muss jedes Spiel gewonnen werden. Die Fans haben vom gruseligen Gekicke die Schnauze voll, auch wenn es ein paar Blinde gibt.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.