Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

1. Liga: Expertentipp
Ex-Knappe tippt auf zweites FCB-Gegentor

1. Liga: Expertentipp von Sebastian Boenisch

Sebastian Boenisch ist schon einige Zeit verletzt. Der Pole arbeitet aktuell hart an seiner Rückkehr. Bevor es auf den Platz geht, tippt Boenisch gegen RS.

"Die Reha verläuft sehr gut. Die letzten Gespräche mit den Ärzten und die Untersuchungen stehen bevor. Ich hoffe, dass ich spätestens in ein, zwei Wochen wieder auf dem Platz stehen werde", sagt der 24-jährige Werder-Profi, der seit knapp zwölf Monaten an einem Knorpelschaden laboriert. "Die Zeit war sehr schwer. Ich bin jung, ehrgeizig und hungrig. Da tut so eine verlorene Zeit sehr weh", sagt der gebürtige Heiligenhauser.

Boenisch will nun alles daran setzen, um schnell wieder topfit zu werden, denn der ehemalige Schalker brennt auf die Heim-EM in Polen. Boenisch: "Das ist ein unglaubliches Ereignis. Die Menschen in Polen lechzen nach Erfolgen. Wir haben eine gute, ambitionierte Mannschaft, die den Leuten Freude bereiten will. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir eine sehr gutes Resultat erreichen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen und mich mit Top-Leistungen in der Bundesliga für die Europameisterschaft warm spielen."

So tippt Sebastian Boenisch den 10. Spieltag:

Polen: Boenisch gab sein Debüt

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.