Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke: Neuer-Ersatz
Lautern lehnt Angebot für Trapp ab

(1) Kommentar
Schalke: Angebot für Kevin Trapp abgelehnt

Der geplante Wechsel von Torwart Kevin Trapp vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern zum DFB-Pokalsieger Schalke 04 ist offenbar geplatzt.

Nach SID-Informationen lehnte FCK-Vorstandsboss Stefan Kuntz ein Angebot der Schalker in Höhe von rund sieben Millionen Euro ab.

Trapp steht beim FCK noch bis 2013 unter Vertrag und soll bei den Pfälzern bleiben. Dagegen sind Ron-Robert Zieler (Hannover 96) und Ralf Fährmann (Eintracht Frankfurt) weiter Kandidaten für die Nachfolge von Nationalkeeper Manuel Neuer, der schon im Sommer zu Rekordmeister Bayern München wechseln soll. Noch gibt es aber keine Einigung zwischen den Königsblauen und den Bayern. Der Vertrag Neuers auf Schalke läuft am 30. Juni 2012 aus.

(1) Kommentar
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

KV 28 2011-06-01 13:12:14 Uhr
Herrje, nehmt endlich den ablösefreien Fährmann (der ja auf Schalke selbst ausgebildet wurde), und gut ist's bzw. wirds. Das ganze Theater versteht in Deutschland wirklich kein Mensch mehr.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.