SG Grevenstein/Helle verbuchte am Sonntag einen 5:1-Heimerfolg gegen die Reserve des SV Hüsten. Trotz des Sieges bleibt Grev./Hell.-Alt. auf Platz zehn. SV Hüsten II belegt mit 23 Punkten den siebten Tabellenplatz.

Arnsberg Kreisliga A

SG Herdringen/Müsche gelingt Wiedergutmachung

18. November 2019, 08:02 Uhr

SG Grevenstein/Helle verbuchte am Sonntag einen 5:1-Heimerfolg gegen die Reserve des SV Hüsten. Trotz des Sieges bleibt Grev./Hell.-Alt. auf Platz zehn. SV Hüsten II belegt mit 23 Punkten den siebten Tabellenplatz.

Für SuS Westenfeld gab es in der Heimpartie gegen SG Holzen/Eisborn, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt SuS Westenfeld den 13. Platz in der Tabelle ein. Das Heimteam wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg. SG Holzen/Eisborn klettert nach diesem Spiel auf den fünften Tabellenplatz. Der Angriff des Gasts wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 43-mal zu.

TuS Rumbeck kannte mit dem hoffnungslos unterlegenen Gegner SV Bachum/Bergheim keine Gnade und trug einen 8:0-Erfolg davon. Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 28 Punkte auf das Konto der Heimmannschaft und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. TuS Rumbeck ist seit drei Spielen unbezwungen. Mit 30 Zählern führt SV Bachum/B. das Klassement der Arnsberg Kreisliga A souverän an.

TuS Oeventrop kam am Sonntag zu einem 4:2-Sieg gegen SG Herdringen/Müsche. Für SG Herdringen/Müschede sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus. Nach 14 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für TuS Oeventrop 30 Zähler zu Buche. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, TuS Oeventrop zu besiegen.

KF 2. Korriku Sunder wuchs mit einem 3:1-Sieg gegen Arnsberg 09 über die Außenseiterrolle hinaus. SV Arnsberg 09 baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Die drei ergatterten Zähler hatten für Kor.Sundern das Verlassen der letzten Tabellenposition zur Folge.

Pflichtgemäß strich Neheim-Erlenbr. gegen SG Balve/Garbeck drei Zähler durch einen 5:2-Sieg ein. Die Abstiegssorgen von SG Balve/Garbeck sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der FC Neheim-Erlenbruch ungeschlagen ist.

SVA kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 10:1-Sieg gegen DJK GW Arnsberg. Mit 22 Zählern aus 14 Spielen steht SV Affeln momentan im Mittelfeld der Tabelle. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte der Gastgeber endlich wieder einmal drei Punkte. DJK GW Arnsberg steht nach 15 Spieltagen an letzter Position des Klassements. DJK GW Arnsberg entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich. Durch die Niederlage gegen SVA fiel DJK GW Arnsberg auf den letzten Tabellenplatz.

SSV Küntrop und die Zweitvertretung von TuS Sundern trennten sich am Sonntag mit einem 3:3 voneinander. SSV Küntrop bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz acht. Seit fünf Begegnungen hat SSV Küntrop das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren