Essen Kreisliga A1

Legt Essener SG 99/06 nach?

16. Oktober 2020, 08:02 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht die Reserve des VfB Frohnhausen im Spiel gegen die Zweitvertretung des Vogelheimer SV mächtig unter Druck. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Vogelh. SV II ist in der Tabelle besser positioniert als VfB Frohnh. II und aktuell zudem äußerst formstark. Mit zwölf Zählern aus acht Spielen steht der Vogelheimer SV II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Stärke der Heimmannschaft liegt in der Offensive – mit insgesamt 25 erzielten Treffern. Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz des VfB Frohnhausen II derzeit nicht. Mit erst neun erzielten Toren hat VfB Frohnh. II im Angriff Nachholbedarf. Der aktuelle Ertrag des Gasts zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der VfB Frohnhausen II zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Saloniki Essen, wenn mit Essener SG 99/06 der Primus der Essen Kreisliga A1 gastiert. Saloniki Essen steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe. Die Gastgeber belegen momentan mit zwölf Punkten den zehnten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 17:17 ausgeglichen. Das große Plus von Saloniki Essen ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als 2,12 Treffer erzielt werden. Zweimal ging Saloniki Essen bislang komplett leer aus. Hingegen wurde dreimal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Der Defensivverbund von Essener SG 99/06 ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst elf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Mit mehr als 4,71 geschossenen Treffern pro Partie blickt Essener SG 99/06 auf eine gut funktionierende Offensive. Essener SG 99/06 tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Türkiyemspor Essen will gegen SF Niederwenigern III die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Türk. Essen rangiert mit vier Zählern auf dem 17. Platz des Tableaus. Insbesondere an vorderster Front kommt Türkiyemspor Essen nicht zur Entfaltung, sodass nur zwölf erzielte Treffer auf das Konto des Heimteams gehen. Der Offensivhunger von Türk. Essen ist gewaltig. Mehr als 2,4 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Türkiyemspor Essen förderte aus den bisherigen Spielen einen Sieg, ein Remis und drei Pleiten zutage. SF Niederwenigern III bekleidet mit zwölf Zählern Tabellenposition neun. Die Defensive von SF Niederwenigern III muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 24-mal war dies der Fall. Die Stärke von SF Niederwenigern III liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über drei Treffer markiert.

Essener SC Preussen trifft am kommenden Sonntag auf Alemannia Essen. Anpfiff ist um 13:15 Uhr. Nach acht gespielten Runden gehen bereits 18 Punkte auf das Konto von ESC Preußen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Die Offensivabteilung der Preußen funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 28-mal zu. Essener SC Preussen beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als dreieinhalb Treffer pro Begegnung. Mit neun ergatterten Punkten steht Alemannia Essen auf Tabellenplatz zwölf. Gegen die abschlussstarke Offensive von Alemannia Essen ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als zweimal zappeln.

Für DJK Dellwig geht es zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist AL-ARZ Libanon Essen nun ohne Niederlage. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht AL-ARZ Libanon Essen als Favorit ins Rennen. DJK Dellwig muss alles in die Waagschale werfen, um gegen AL-ARZ Libanon zu bestehen. Mit 13 Punkten auf der Habenseite steht AL-ARZ Libanon derzeit auf dem siebten Rang. Beeindruckend ist die Abschlussstärke von AL-ARZ Libanon Essen. Durchschnittlich trifft AL-ARZ Libanon mehr als zweimal pro Begegnung. Nach sieben ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von AL-ARZ Libanon Essen insgesamt durchschnittlich: vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich AL-ARZ Libanon in den letzten fünf Spielen von der starken Seite. Mit sechs gesammelten Zählern hat DJK Dellwig den 16. Platz im Klassement inne. 14:29 – das Torverhältnis der Dellwiger spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Bader SV 91 e.V. fordert im Topspiel Adler Union Frintrop II heraus. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Bader SV 91 e.V. nimmt mit 14 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Zu den vier Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Bader SV 91 e.V. zwei Pleiten. Ad. Un. Frintrop II weist bisher insgesamt fünf Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Die TG Essen West bestreitet am 18.10.2020, um 15:00 Uhr, eine Auswärtspartie beim SG Altenessen. SG Altenessen schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 24 Gegentore verdauen musste.

Croatia Essen bekommt es am 18.10.2020 mit Barisspor Essen zu tun. Das Spiel beginnt um 13:00 Uhr. Croatia Essen geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte das Schlusslicht nämlich insgesamt zehn Zähler weniger als Barisspor Essen. Im Angriff von Croatia Essen herrscht Flaute. Erst viermal brachte Croatia Essen den Ball im gegnerischen Tor unter. Bislang fuhr Barisspor Essen vier Siege, ein Remis sowie zwei Niederlagen ein.

Sportfreunde Altenessen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen SG Essen-Schönebeck 3 punkten. Vier Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage stehen bis dato für SF Altenessen zu Buche.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren