Duisburg

MSV schnappt sich den Wunschtorhüter von Hannover 96

18. Juni 2019, 17:48 Uhr

Foto: MSV Duisburg

Der MSV Duisburg hat den achten Spieler verpflichtet. Diesmal kommt ein neuer Torwart, der wird aus Hannover ausgeliehen. 

Der MSV Duisburg leiht Keeper Leo Weinkauf aus. Der Schlussmann von Hannover 96 kommt für zwei Jahre. Für die U23 der Niedersachsen bestritt der unter anderem auch bei Bayern München und Werder Bremen ausgebildete Torhüter in der vergangenen Saison 28 Spiele und kassierte dabei nur 27 Gegentreffer. „Leo war unser absoluter Wunschtorhüter, der Junge bringt sehr viel Potenzial mit“, sagt Sportdirektor Ivo Grlic über den auch von anderen, höherklassigen Klubs umworbenen 22-Jährigen. „Ich bin froh, dass dieser Transfer geklappt hat und möchte mich auch bei Hannover 96 für die reibungslose Zusammenarbeit bedanken.“


Jetzt soll sich der Keeper in Duisburg entwickeln, was für beide Seiten ein Gewinn wäre. Duisburgs Torwarttrainer Sven Beuckert betont: "Es ist schön, dass Hannover uns das Vertrauen schenkt, Leo weiterzuentwickeln. Leo hat eine sehr gute Grundausbildung genossen und zuletzt in der Regionalliga bewiesen, dass er auch im Seniorenbereich den nächsten Schritt machen kann.“

Was auch MSV-Trainer  Torsten Lieberknecht hofft, der gleich angetan war von der Art seines neuen Schlussmannes: "Wir haben von der ersten Sekunde gemerkt, dass Leo trotz höherklassiger Anfragen Feuer und Flamme für den MSV war!“

Der Neuzugang bestätigt Lieberknechts Worte. „Das waren gute Gespräche, und als ich auf dem MSV-Youtube-Kanal jetzt das Video vom ersten Training mit 600 Fans gesehen habe, habe ich gedacht: schade, dass ich noch nicht dabei war."

Der Kader des MSV

Tor: Leo Weinkauf


Abwehr: Sebastian Neumann, Migel Max-Schmeling, Joshua Bitter, Arne Sicker, Vincent Gembalies, Lukas Boeder, Thomas Blomeyer

Mittelfeld: Lukas Daschner, Lukas Scepanik, Arnold Budimbu, Moritz Stoppelkamp, Tim Albutat
Angriff: Joseph-Claude Gyau, Ahmet Engin, Sinan Karweina, Vincent Vermeij

Zugänge: Lukas Scepanik (RWE), Sinan Karweina (SF Lotte), Arnold Budimbu (TSV Steinbach), Joshua Bitter (Werder Bremen II), Arne Sicker (Holstein Kiel), Lukas Boeder (SC Paderborn), Vincent Vermeij (Heracles Almelo), Leo Weinkauf (Hannover 96)

Abgänge: Jan-Niklas Pia (Gladbach U23), Borys Tashchy (St. Pauli), Cauly Souza (SC Paderborn), Havard Nielsen (zurück zu Fortuna Düsseldorf), Felix Wiedwald (zurück zu Eintracht Frankfurt), Young-jae Seo (Holstein Kiel), Kevin Wolze (VfL Osnabrück), Fabian Schnellhardt (Darmstadt 98), Lukas Fröde (Karlsruher SC), Dustin Bomheuer (1. FC Magdeburg), Stanislav Iljutcenko (FC Pohang Steelers / Südkorea), Enis Hajri, Gerrit Nauber, John Verhoek, Josepha Baffoe, Christian Gartner, Yanni Regäsel , Daniel Mesenhöler, Andreas Wiegel (alle Ziel unbekannt)

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

18.06.2019 - 19:38 - Shels

Der Kader ist leider nicht komplett gelistet.

Im Tor darf auch Brendiek stehen.