Startseite

3. Liga
Mölders für Beleidigung im TV-Interview bestraft

(0) Kommentare
Foto: dpa

Sascha Mölders vom Drittligisten TSV 1860 München wurde vom Deutschen Fußball-Bund für die Beleidigung in einem TV-Interview am vergangenen Sonntag bestraft. 

Dieses Interview hat Folgen für Sascha Mölders. Nach dem 2:2-Unentschieden am vergangenen Sonntag gegen die U23 des FC Bayern München hatte sich der Stürmer vom Drittligisten TSV 1860 München zu einer Beleidigung gegen seinen Gegenspieler Maximilian Welzmüller hinreißen lassen. „Nächstes Jahr seid ihr in der Regionalliga Bayern, Spacko“, schimpfte der 36-Jährige. Nun hat der DFB die Strafe gegen Mölders bekanntgegeben.

Mölders muss wegen unsportlichen Verhaltens eine Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro bezahlen. Immerhin blieb ihm eine Sperre erspart. Der Kontrollausschuss des DFB hatte am Montag seine Ermittlungen aufgenommen. Damit kann der gebürtige Essener auch am kommenden Wochenende im direkten Duell um einen Platz in der Aufstiegs-Relegation für die 2. Bundesliga gegen den FC Ingolstadt auf dem Platz stehen. Schließlich war auch eine Sperre im Rahmen des Möglichen.

Überhaupt hatte sich Mölders im Interview bei Magenta Sport über das Verhalten des Bayern-II-Spielers aufgeregt: "Ihr habt ja gesehen, im Spiel ist der einfach vor 'ne Wand gelaufen, schmeißt sich auf den Boden und fängt an zu heulen. Das habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Mein Sohn ist elf Jahre alt, wenn ich den schubs', bleibt er stehen und der läuft gegen mich und fängt an zu heulen wie ein kleiner Schulbub. Und jetzt große Fresse. Wie der Pressesprecher, sowas hab' ich ja gerne"

Die Reserve des Rekordmeisters kämpft hingegen am letzten Drittliga-Spiel um den Klassenerhalt. Im Spiel gegen den Halleschen FC am kommenden Samstag muss unbedingt ein Sieg her, zudem müssen die Roten auf einen Patzer der Konkurrenz aus Uerdingen und Meppen hoffen.

(0) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 FC Hansa Rostock 38 20 11 7 52:33 19 71
3 FC Ingolstadt 04 38 20 11 7 56:40 16 71
4 TSV 1860 München 38 18 12 8 69:35 34 66
5 1. FC Saarbrücken 38 16 11 11 66:51 15 59
6 SV Wehen Wiesbaden 38 15 11 12 57:53 4 56
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SG Dynamo Dresden 19 12 5 2 35:14 21 41
3 FC Hansa Rostock 19 10 6 3 29:18 11 36
4 TSV 1860 München 19 8 8 3 36:19 17 32
5 1. FC Saarbrücken 19 9 5 5 39:26 13 32
6 SV Wehen Wiesbaden 19 8 6 5 29:25 4 30
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Hansa Rostock 19 10 5 4 23:15 8 35
2 TSV 1860 München 19 10 4 5 33:16 17 34
3 SG Dynamo Dresden 19 11 1 7 26:15 11 34
4 SC Verl 19 8 6 5 36:31 5 30

Transfers

TSV 1860 München

TSV 1860 München

38 A
FC Ingolstadt 04
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
3:1 (2:0)
38 A
FC Ingolstadt 04
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
3:1 (2:0)

Torjäger

TSV 1860 München

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.