Kevin Kampl verbrachte die Rückrunde der Saison 2014/15 bei Borussia Dortmund. Mittlerweile spielt er bei RB Leipzig und hat sich vor dem Schlager gegen seinen Ex-Verein zu seiner Vergangenheit geäußert. 

Bundesliga

Kampl vor Duell mit Ex-Klub BVB: "In Dortmund viel gelernt"

20. Juni 2020, 12:16 Uhr
Kevin Kampl (am Ball) winkt einen Mitspieler zu sich. Foto: dpa

Kevin Kampl (am Ball) winkt einen Mitspieler zu sich. Foto: dpa

Kevin Kampl verbrachte die Rückrunde der Saison 2014/15 bei Borussia Dortmund. Mittlerweile spielt er bei RB Leipzig und hat sich vor dem Schlager gegen seinen Ex-Verein zu seiner Vergangenheit geäußert. 

Für Kevin Kampl vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hat das Duell gegen seinen ehemaligen Club Borussia Dortmund immer einen besonderen Reiz. „Ich habe in Dortmund viel gelernt, auch wenn ich nur eine kurze Zeit dort war“, sagte Kampl in einem Interview mit dem Sender Sport1 (Samstag). Er erwarte die Borussen im Direktduell um Platz zwei Spiel an diesem Samstag in der Red Bull Arena mit einer anderen Einstellung. „Ich glaube, dass der BVB nach der Niederlage gegen Mainz etwas gutmachen will. Ich denke, da treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sehr heiß sind“, betonte der 29-jährige Slowene.


Erstes Spiel nach Bekanntgabe von Timo Werners Chelsea-Wechsel 

Für Teamkollege Timo Werner wird es der letzte Heimauftritt im RB-Trikot. „Er hat es verdient, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. Ich finde es aber schade, dass er künftig nicht mehr in der Kabine sein wird, denn er ist ein lustiger Vogel, mit dem man viel lachen kann. Das werde ich schon vermissen“, sagte Kampl.

Er selbst fühle sich mit seiner Familie in Leipzig extrem wohl. Sein Vertrag läuft in diesem Sommer aus. „Hier gibt es momentan nichts Neues. Ich fühle mich nach meiner Verletzung wieder top und wir schauen, was die Zukunft bringt“, meinte Kampl. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren