Bilanz

Heutiger Schalke-Profi sorgte für letzte S04-Pleite gegen Stuttgart

29. Oktober 2020, 07:49 Uhr
Vedad Ibisevic, damals im Trikot des VfB Stuttgart, im Zweikampf mit dem früheren Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes. Foto: firo

Vedad Ibisevic, damals im Trikot des VfB Stuttgart, im Zweikampf mit dem früheren Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes. Foto: firo

Am Freitagabend (20.30 Uhr) empfängt der FC Schalke 04 den VfB Stuttgart zum sechsten Spieltag der Fußball-Bundesliga. Die Bilanz zum Duell der beiden Traditionsklubs. 

Seit 21 Partien wartet der FC Schalke 04 nunmehr auf einen Sieg. Doch die Chance, dass diese bittere Negativserie am Freitagabend im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart durchbrochen wird, steht gut - zumindest, wenn man der Statistik Glauben schenken mag.

Insgesamt 51 Pflichtspiel-Duelle trugen S04 und VfB bisher in Gelsenkirchen aus. Davon gewannen die Königsblauen 33 Begegnungen, nur zwölfmal setzten sich die schwäbischen Gäste durch. Sechs Partien endeten mit einer Punkteteilung. Der letzte Stuttgarter Auswärtserfolg im Ruhrgebiet liegt bereits mehr als sieben Jahre zurück. Am vorletzten Spieltag der Saison 2012/13 siegte der VfB mit 2:1 auf Schalke. 

Ausgeglichene Gesamtbilanz zwischen Schalke und Stuttgart

Doppelter Torschütze auf Seiten der Gäste damals: Vedad Ibisevic, der seit dieser Spielzeit das königsblaue Trikot trägt. Der 36-jährige Angreifer stürmte zwischen Januar 2012 und Sommer 2015 für Stuttgart. In 111 Pflichtspielen für den VfB war er 47-mal erfolgreich (16 Vorlagen). Ein Treffer für Schalke gelang dem Bosnier bisher nicht. Er sammelte an den ersten fünf Spieltagen nur 145 Spielminuten und kam zweimal überhaupt nicht zum Einsatz.

Nach dem Stuttgarter 2:1-Erfolg gastierte der VfB noch fünfmal bei den Knappen. Dreimal gewann Schalke, zwei Partien endeten Remis. Zuletzt stand man sich am 34. Spieltag der Saison 2018/19 gegenüber. 0:0 hieß es nach 90 weitestgehend ereignislosen 90 Minuten. Stuttgart stieg danach in die 2. Bundesliga ab, während bei Schalke Sascha Riether zu seinen letzten Einsatzminuten als Profi kam. Anschließend beendete er seine Karriere und wurde zum Koordinator der Lizenzspielerabteilung bei S04.

Die Gesamtbilanz zwischen Schalke und Stuttgart ist hingegen ausgeglichen. Beide Teams feierten je 44 Siege, 17-mal gab es ein Unentschieden. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren