"Daily Record"

FC Bayern verhandelt mit Leroy Sané

15. Mai 2019, 19:25 Uhr

Foto: firo

 Der FC Bayern München hat laut einem britischen Medienbericht angeblich Gespräche mit dem englischen Fußballmeister Manchester City über einen möglichen Wechsel von Leroy Sané aufgenommen. 

Das berichtete die schottische Boulevardzeitung «Daily Record» am Mittwoch. Demnach habe der deutsche Rekordmeister auch die Erlaubnis bekommen, mit den Beratern des deutschen Nationalspielers über mögliche Vertragsmodalitäten zu sprechen.

Sané war im Sommer 2016 vom FC Schalke zu Man City gewechselt. Sein Vertrag in Manchester läuft noch bis zum Sommer 2021. Der 23-Jährige soll angeblich mehrere Angebote zur Verlängerung abgelehnt haben. In der abgelaufenen Premier-League-Saison kam Leroy Sané in 31 Spielen zum Einsatz. Nur 21-mal stand er dabei in der Startelf. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

16.05.2019 - 20:03 - User1

Susler, übergib dich ruhig, wat haste denn vorher gegessen?

16.05.2019 - 08:28 - metahirn

Was passiert dann mit dem Leroys Tattoo?

16.05.2019 - 02:47 - SuSler

Ich glaube ich muss mich übergeben.

15.05.2019 - 21:37 - User1

Haste auch wieder recht, aber wenn die anderen auch die Kohle hätten, wären die genauso, und jeder Spieler entscheidet ja selber, wo er unterschreibt!

15.05.2019 - 21:13 - Kuk

München hat sechs Titel in folge unangefochten gewonnen. Wenn die jetzt noch mal über 200 Mio € investieren (Hernández 80, Parvard 40 Mio, Sané 100 Mio (?), etc. pp. )
Wie viel Langeweile erträgt der Fan ?
Wie viel Geld sollen die Bürger für die Unersättlichen im Profifußball aufbringen ?

15.05.2019 - 20:38 - User1

Ist doch gut, so n tollen Fussballer wieder in der Liga zu sehen, falls der Wechsel stattfindet. Hier braucht er dann ja auch keine Arbeiterlaubnis, wenn der Brexit kommt. Und für Schalke war Sane eher ein Spekulationsobjekt!
Nicht für die Fans, aber für CT!

15.05.2019 - 20:21 - Kuk

Nach Neuer, Rafinha, Goretzka, Hummels, Götze und Lewandowski verpflichtet der FC Bayern erneut Spieler, die im Ruhrgebiet groß geworden sind !