Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Fans sollen BVB II zum Aufstieg brüllen: Trainer Maaßen spricht von "Explosion"

(0) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann

Die U23 des BVB will am Dienstag (19.30 Uhr) gegen den SV Bergisch Gladbach seinen Vorsprung auf RWE ausbauen. Und setzt dabei auch auf die Unterstützung der Fans. 

Am Dienstag (19.30 Uhr) hat Borussia Dortmund II gegen das Schlusslicht SV Bergisch Gladbach im Nachholspiel die Gelegenheit, den vorletzten Schritt in Richtung Aufstieg zu machen. Mit einem Sieg würde der Vorsprung auf Rot-Weiss Essen am letzten Spieltag am Samstag drei Punkte und mindestens ein Tor betragen. Da die angeschlagenen Marco Hober und Ansgar Knauff zu Wochenbeginn trainiert haben, sind sie für das Spiel am Dienstag eine Option. Die Entscheidung über einen Einsatz will BVB-Trainer Enrico Maaßen aber erst am Dienstag treffen.

Mithelfen sollen auch die Fans des BVB. Am Samstag beim 2:2 gegen den VfB Homberg durften zum ersten Mal seit vielen Monaten wieder 500 Zuschauer dabei sein. Deshalb ist die U23 auch vom Trainingsgelände in Brackel wieder in ihr angestammtes Revier im Stadion Rode Erde zurückgekehrt. Alle 500 zur Verfügung stehenden Karten waren vergriffen. Die Fans, die zuvor alle einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen mussten oder diesen Test am Stadion absolvieren konnten, hatten mit dazu beigetragen, dass die Mannschaft nach dem 0:2-Rückstand nochmal zurückkam.

BVB II-Trainer Enrico Maßen: "Es war natürlich schon eine Explosion nach dem zweiten Tor"

Das ist auch den Spielern und Verantwortlichen des BVB nicht entgangen. Deshalb setzen sie im Heimspiel gegen den Tabellenletzten auch auf ihre Fans, um vielleicht nochmal die letzten Prozentpunkte aus den müden Körpern herauszuholen. Dabei hatten auch die Anhänger nach dem langen Entzug zunächst Startschwierigkeiten. Nach anfänglich eher ruhigem Beginn peitschten sie ihr Team aber insbesondere nach dem Anschlusstreffer immer wieder nach vorne. Besonders laut wurde es nach dem Ausgleich. „Es war natürlich schon eine Explosion nach dem zweiten Tor. Das hat der Mannschaft sichtlich gut getan“, war Dortmund II-Trainer Enrico Maaßen begeistert. „Und es gab immer mal den einen oder anderen Moment, als das Publikum aufkam, da sieht man, wie es auch noch mal einen zusätzlichen Push gibt. Das war gerade nach dem Rückstand sehr hilfreich für uns.“ Selbst Hombergs Torwart Philipp Gutkowski schwärmte nach dem Spiel: "Es war wahnsinnig in diesem Stadion vor Zuschauern zu spielen. In so einem Moment sieht man erstmal, was einem die ganze Zeit gefehlt hat. Egal, ob sie nun für einen waren, oder nicht."

So eine Atmosphäre kann also durchaus auch Ansporn für den Gegner sein.

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund II 40 27 12 1 94:31 63 93
2 Rot-Weiss Essen 40 27 9 4 90:28 62 90
3 SC Preußen Münster 40 23 9 8 70:39 31 78
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 20 18 2 0 62:13 49 56
2 SC Preußen Münster 20 15 4 1 41:14 27 49
3 Borussia Dortmund II 20 12 7 1 51:21 30 43
4 1. FC Köln II 20 13 4 3 36:18 18 43
5 Rot-Weiß Oberhausen 20 11 6 3 36:18 18 39
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund II 20 15 5 0 43:10 33 50
2 Rot-Weiss Essen 20 9 7 4 28:15 13 34
3 SC Wiedenbrück 20 9 7 4 33:21 12 34

Borussia Dortmund II

42 A
Wuppertaler SV
Samstag, 05.06.2021 14:00 Uhr
1:2 (1:0)
42 A
Wuppertaler SV
Samstag, 05.06.2021 14:00 Uhr
1:2 (1:0)

Torjäger

Borussia Dortmund II

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.