Oberliga Niederrhein

ETB hat seinen Wunsch-Trainer gefunden

25. Juni 2019, 09:34 Uhr

Foto: Carsten Klein

Am Samstag, den 29. Juni 2019, beginnt die Vorbereitung beim ETB Schwarz-Weiß Essen. Am Uhlenkrug werden dann viele neue Gesichter zu sehen sein. Auch der neue Trainer wird dann vor Ort sein.

Wie RevierSport erfuhr, wird Ralf vom Dorp das Ruder am Uhlenkrug übernehmen. Karl Weiß wollte sich am Dienstag gegenüber unserer Redaktion nicht äußern. "Unser Trainerteam und unsere neue Mannschaft werden wir am Donnerstag veröffentlichen. Am Samstag werden dann alle auf dem Platz stehen", erklärt der neue Sportchef des niederrheinischen Oberligisten.

Aktuell befindet sich vom Dorp noch im Urlaub. Am Mittwoch wird er zurückerwartet. Dann soll nach unseren Informationen auch die Unterschrift beim ETB Schwarz-Weiß Essen erfolgen. 

Vom Dorp arbeitet bis zum Sommer 2019 beim SC Velbert. Zwölf Jahre war er für den Verein tätig. "Es war hier eine super Zeit, ich habe mit vielen tollen Menschen zusammen gearbeitet und hatte ein tolles Verhältnis zum Vorstand. Aber nach so langer Zeit ist der Weg zu Ende, zumal ich hier das Maximum erreicht habe. Das habe ich für mich schon vor einiger Zeit entschieden", sagte vom Dorp der WAZ. Vom Dorp übernahm den SC Velbert in der Bezirksliga und führte ihn im Sommer 2009 zum ersehnten Aufstieg in die Landesliga. Im Sommer 2018 folgte der Aufstieg in die Oberliga. Hier beendet er die Spielzeit mit dem SC Velbert auf Platz elf.

Vier Punkte lag der SC Velbert vor dem ETB am Ende. Dieser hatte sich vor der Saison eigentlich den Kampf um den Regionalliga-Aufstieg auf die Fahne geschrieben. Doch es kam anders. Die Schwarz-Weißen mussten bis zum Schluss um den Klassenerhalt kämpfen. Der ETB bewahrte sich erst am letzten Spieltag vor dem Gang in die Landesliga. "Wir wissen, was hier für Fehler gemacht wurden. Wir werden die neue Saison mit Demut angehen. Aber wir werden uns auch behaupten", sagt Weiß. Für neuen Schwung soll Ralf vom Dorp sorgen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

27.06.2019 - 09:38 - Regio2019

Bin sehr gespannt, was der Verein heute verkündet...

26.06.2019 - 08:57 - Lokutus

Ralf vom Dorp hat bereits mehrfach nachgewiesen, dass man aus wenig einiges machen kann. Ein Trainer, der sich sein Team auch ein, zwei jahre zusammen bauen kann um dann damit Erfolg zu haben. Man wird Geduld haben müssen und bei Karl Weiss und Ralf vom Dorp denke ich, dass man ein gutes Team gefunden hat !
Solange die auch so arbeiten dürfen, wie sie das vor haben.....

25.06.2019 - 12:03 - Lackschuh

Die Meldung ist ja nicht mehr so neu, aber Herrn vom Dorp hatte ich absolut nicht auf der Rechnung - habe da mit einer ganz anderen Ausrichtung gerechnet! Herr weiß steht allerdings auch nicht für neue Linie oder große Hoffnung und somit ist das Paket passend geschnürt! Was wird es bringen? Der ETB ist auch 19/20 für mich ein Club, wo es nur um den Klassenerhalt gehen wird.Mehr als Oberliga geht am Krug eh nicht und somit ist alles in der Spur, was sich auf die rein auf die Erste bezieht!

25.06.2019 - 11:54 - Rattenfänger

Der Opa passt zum ETB - nach dem Abstieg in die Rente!