Beim 15. Traditionsmasters ist es nach dem Halbfinale zwischen Rot-Weiss Essen und Schalke 04 zu leichten Tumulten gekommen. Laut Polizei wollten vier S04-Anhänger in den Fan-Block von Rot-Weiss Essen eindringen. Die Situation beruhigte sich schnell.

Traditionsmasters

Emotionen kochten hoch: Schalke-Fans wollten in den RWE-Block

Niclas Scheidt
05. Januar 2020, 18:29 Uhr

Foto: Tillmann

Beim 15. Traditionsmasters ist es nach dem Halbfinale zwischen Rot-Weiss Essen und Schalke 04 zu leichten Tumulten gekommen. Laut Polizei wollten vier S04-Anhänger in den Fan-Block von Rot-Weiss Essen eindringen. Die Situation beruhigte sich schnell.

Es war ein emotionales zweites Halbfinale beim NRW-Traditionsmasters. Nach einer hitzigen Schlussphase und drei Treffern in den abschließenden zwei Minuten sowie dem folgenden Neunmeterschießen kochten die Emotionen bei vereinzelten Zuschauern kurz über. Nach dem letzten verwandelten Neunmeter der Essener und dem damit verbundenen Aus der Schalke-Traditionself stürmten vier Zuschauer in Richtung des Fan-Blocks mit den Anhängern von Rot-Weiss Essen. Laut Polizei handelte es sich dabei um S04-Fans.


In der Folge kam es zu leichten Rangeleien. Die Polizei war im Verbund mit den Sicherheitskräften der innogy-Sporthalle schnell vor Ort und deeskalierte die Situation. Ein Zuschauer wurde von der Polizei hinausbefördert und wollte im Anschluss auch nicht mehr in die Halle zurückkehren. Der Rest habe sich nach Polizeiangaben schnell wieder beruhigt. Darüber hinaus habe es keine Verletzten gegeben.

Essen holt am Ende den Titel

Sportlich setzte sich Rot-Weiss Essen im Finale mit 2:0 gegen die Mülheim Allstars durch und setzte sich somit auf den Thron in Mülheim. Schalke verlor im Anschluss auch sein nächstes Spiel. Im Neunmeterschießen im Spiel um den dritten Platz verlor Königsblau mit 1:2 gegen Titelverteidiger Rot-Weiß Oberhausen, die damit den dritten Platz bekleideten. Durch den RWE-Titelgewinn wurde die Siegesserie von RWO durchbrochen, die in den vergangenen beiden Jahren jeweils das Traditionsmasters gewinnen konnten. Autoren: Niclas Scheidt / Christian Hoch

Kommentieren

15.01.2020 - 13:18 - Entenfan

Die wollten sich einfach nur ne Tracht abholen

10.01.2020 - 15:56 - IchDankeSie1907

Echte Fründe stonn zusamme :-)
War der Boxer vom Wattenscheider Bahnhof auch wieder dabei?

05.01.2020 - 22:30 - Doc RWE

Danke Serm . Frohes neues Jahr. Auf in das goldene Jahrzehnt

05.01.2020 - 20:26 - Schalker1965

Der auch hier einschlägig bekannte Hooligan @KB1904 konnte sich mal wieder nicht benehmen und wurde aus der Halle befördert.

05.01.2020 - 20:14 - RWE-Serm

Hi Doc, frohes neues Jahr.
Die vier Veltinsbrüder haben bestimmt nur über ihren Nübel
diskutiert. Da kanns schon mal lauter werden. Wenn interessierts.
Hauptsache Sieg gegen Herne Ost und das Turnier von unseren Recken gewonnen.
So kann's weitergehen
Nur der RWE

05.01.2020 - 19:07 - Doc RWE

Vielleicht wollten die Vier auch nur überlaufen weil sie durch einen Geistesblitz gemerkt haben was Fanmaessig bei ihnen bisher Schief gelaufen ist im Leben.
Aber jetzt mal im Ernst. War zwar nicht vor Ort,aber beim lesen bekommt man sofort den Eindruck das aus der kleinsten Mücke ein Elefant gemacht wird.