Dem ETB gehen die Spieler aus

09.02.2019

Test

Dem ETB gehen die Spieler aus

Foto: Stefan Rittershaus

„Eigentlich müssten wir die Partie absagen, wir gehen momentan auf dem Zahnfleisch“, ist ETB-Coach Manni Wölpper beim Blick ins Krankenlager gar nicht mehr glücklich über den Test gegen Fichte Lintfort (15 Uhr).  

Athanasios Tsourakis, Marvin Ellmann (beide Grippe), Max Haubus (Knie-Prellung), Paul Voss, Robin Riebling (Bänderdehnung), Emre Kilav (Zerrung) und Ömer Erdogan (Schambein) füllen das Lazarett. Besonders bei Letztgenanntem will Wölpper kein Risiko mehr eingehen: „Er war zu früh wieder angefangen, jetzt warten wir lieber noch eine Woche länger“, glaubt er nicht an das Comeback seines Mittelfeld-Strategen zum Rückrunden-Start in Homberg.


Und auch der letzte Eindruck beim Testspiel unter der Woche beim Landesligisten BG Überruhr (2:3) hat dem ETB-Coach überhaupt nicht gefallen. „Da habe ich mein Team im Vergleich zum Schalke-Spiel überhaupt nicht wieder erkannt, offensichtlich eine Einstellungssache. Auch wenn wir dezimiert sind: Da haben auch elf Mann von uns auf dem Platz gestanden.“ Gegen den weiteren Landesligisten aus Lintorf erwartet Wölpper ein anderes Auftreten. rw

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken