Ex-Weltmeister Daniele De Rossi beendet seine langjährige Karriere bei AS Rom.

Italien

Daniele De Rossi beendet Karriere

14. Mai 2019, 10:13 Uhr

Foto: dpa

Ex-Weltmeister Daniele De Rossi beendet seine langjährige Karriere bei AS Rom.

Mit dem Abschluss der Serie-A-Saison Ende Mai gehe auch De Rossis Zeit als Giallorosso zu Ende, teilte der italienische Fußballclub am Dienstag mit. «Er wird sein letztes Spiel in unserem Trikot gegen Parma im Olimpico spielen. Es wird das Ende einer Ära sein», hieß es in einem Tweet.

Der in Rom geborene Mittelfeldspieler lief erstmals 2001 für AS Rom im Champions-League-Spiel gegen Anderlecht unter Trainer Fabio Capello auf. Mit 614 Matches als «Gelb-Roter» ist der 35-Jährige der Profi mit den zweitmeisten Spielen - nach Francesco Totti, der 786 Partien bestritten hatte, als er 2017 seine Profikarriere beendete.

Mit De Rossi gewann Rom 2007 und 2008 den italienischen Pokal. Als Nationalspieler wurde er 2006 in Deutschland Weltmeister. Gerüchten zufolge soll De Rossi einen Vertrag bei einem ausländischen Verein anstreben. dpa

Kommentieren