Hans-Joachim Watzke hat die Entscheidung der Politik für eine Rückkehr von Fans in die Fußball-Stadien begrüßt.

Bundesliga

BVB: Watzke begrüßt Beschluss zur Fan-Rückkehr

15. September 2020, 19:26 Uhr
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Foto: firo

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Foto: firo

Hans-Joachim Watzke hat die Entscheidung der Politik für eine Rückkehr von Fans in die Fußball-Stadien begrüßt.

„Ich möchte mich bei allen aus der Politik bedanken, die in den vergangenen Wochen an der heutigen Entscheidung mitgewirkt haben“, sagte der Geschäftsführer von Vizemeister Borussia Dortmund.

Watzke betonte aber auch gleichzeitig „die große Verpflichtung, dass wir als Klubs gemeinsam mit mit den beteiligten Fans mit dieser Probezeit in den kommenden Wochen äußerst verantwortungsvoll umgehen“. Die genehmigte Teilwiederzulassung von Zuschauern sei jedenfalls „ein ganz wichtiger Schritt für alle Fußballfans in Deutschland“.

Bundesweit einheitlich dürfen für eine sechswöchige Testphase bei Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern nun 20 Prozent der Plätze besetzt werden. Darauf hatten sich die Vertreter der Bundesländer am Dienstag verständigt. SID

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren