Bundesliga

BVB-Konkurrenten punkten - Leverkusen überrollt Stuttgart

06. Februar 2021, 17:35 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Während Borussia Dortmund sich durch das 1:2 beim SC Freiburg im Kampf um die Champions League einen neuerlichen Patzer leistete, konnten die direkten Konkurrenten allesamt dreifach punkten.

Borussia Dortmund droht in der Fußball-Bundesliga den Anschluss zu den Champions-League-Plätzen zu verlieren. Der BVB verlor am Samstag beim SC Freiburg 1:2 (0:0) und bleibt bei 32 Punkten stehen. Die Konkurrenten RB Leipzig (41), VfL Wolfsburg (38) und Bayer Leverkusen (35) punkteten dagegen allesamt dreifach. Neben dem 3:0-Sieg von RB Leipzig bei Schalke 04 gewann Wolfsburg beim FC Augsburg 2:0 (1:0) und Leverkusen setzte sich mit 5:2 (2:0) gegen den VfB Stuttgart durch. Im Abstiegskampf schöpft der Vorletzte FSV Mainz 05 nach dem 1:0 (1:0) gegen den 1. FC Union Berlin wieder Hoffnung. dpa

Kommentieren

06.02.2021 - 23:24 - soso

ja so isset
5:2 in Essen wäre völlig OK

06.02.2021 - 19:48 - Klaus Thaler

Freut mich für Leverkusen, daß sie das Spiel so locker gewonnen haben. Starke Offensivleistung. Wenn man ehrlich ist, hätte im Pokal auch ein ähnliches Ergebnis am Ende dabei rausspringen müssen. Aber der RWE-Torwart hatte nunmal einen Sahnetag erwischt. Ich freue mich jedenfalls für Bosz. Er ist ein fairer Sportsmann.