Watzke beendet Wechsel-Spekulationen um Rosicky

see
23. August 2005, 17:10 Uhr

Bundesligist Borussia Dortmund hat einen vorzeitigen Wechsel von Mittelfeldspieler Tomas Rosicky ausgeschlossen. "Tomas wird die Saison definitiv bei uns zu Ende spielen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Mittelfeldspieler Tomas Rosicky wird trotz hartnäckiger Wechsel-Gerüchte vorerst bei Bundesligist Borussia Dortmund bleiben. "Tomas wird die Saison definitiv bei uns zu Ende spielen", unterstrich BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Rande des DFB-Pokalspiels bei Eintracht Braunschweig (1:2). Der tschechische Nationalspieler Rosicky, der seit Januar 2001 für die Schwarz-Gelben spielt, besitzt in Dortmund einen gültigen Vertrag bis Juni 2008.

Der Transfermarkt schließt am 31. August. Selbst im Falle eines exorbitanten Angebots für den 24-Jahre alten Mittelfeldakteur, bestünde für die Borussen kaum noch die Möglichkeit, einen Ersatz zu verpflichten.

Autor: see

Kommentieren