MSV-Maskottchen bekommt den Namen "Enatz"

18. August 2005, 19:32 Uhr

In Anlehnung an den Spitznamen des früheren Mannschaftskapitäns Bernhard Dietz haben die Fans des MSV Duisburg das Zebra-Maskottchen des Bundesliga-Aufsteigers auf den Namen "Enatz" getauft.

Die Fans des MSV Duisburg haben dem Zebra-Maskottchen des Bundesliga-Aufsteigers einen neuen Namen gegeben: Bei der Internet-Wahl entschieden sich 47 Prozent der rund 6000 Teilnehmer für "Ennatz", den Spitznamen des früheren MSV-Mannschaftskapitäns Bernard Dietz.

Am 28. August beim Bundesliga-Heimspiel (17.30 Uhr) gegen Borussia Dortmund soll die offizielle Taufe erfolgen. "Diese Wahl freut mich sehr. Es ist schön zu sehen, dass die Fans immer noch meinen Namen eng mit dem MSV verbinden", sagt Dietz.

Autor:

Kommentieren