Der SSV Hagen hat sich entschieden und seine zweite Mannschaft nach nur einem Spieltag aus der Kreisliga A1 zurück gezogen. Der Grund dafür: Personalmangel.

Hagen: SSV ohne Zweite

Personalsorgen: SSV Hagen II abgemeldet

Steffie Zwaagstra
16. August 2009, 14:56 Uhr

Der SSV Hagen hat sich entschieden und seine zweite Mannschaft nach nur einem Spieltag aus der Kreisliga A1 zurück gezogen. Der Grund dafür: Personalmangel.

Nicht spielberechtigte Koreaner, fehlende Freigaben und Spieler, die noch im Urlaub sind, führten bereits am ersten Spieltag zum Ausfall des Matches bei Hagen 11 II. Nun hat sich der Vorsitzende des SSV, Andreas Paar, endgültig dafür entschieden, die zweite Mannschaft aus dem Wettbewerb zurück zu ziehen. „Es hat keinen Zweck, in der Kreisliga Altherrenspieler auflaufen zu lassen”, erläuterte er diesen Schritt.

Autor: Steffie Zwaagstra

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren