Bundesligist VfL Bochum und die Frauenabteilung des TuS Harpen haben eine Kooperation vereinbart.

Bochum: VfL beschließt Partnerschaft mit TuS Harpen

Enge Kooperation

03. Juli 2008, 17:06 Uhr

Bundesligist VfL Bochum und die Frauenabteilung des TuS Harpen haben eine Kooperation vereinbart.

Die Unterstützung äußert sich insbesondere dadurch, dass Trainingseinheiten und Spiele der Damen auf dem Gelände des VfL absolviert werden sollen. So werden die Punktspiele vornehmlich auf dem Kunstrasenplatz am rewirpowerSTADION ausgetragen. TuS Harpen spielt derzeit in der Regionalliga West.

Ein weiterer Punkt der Zusammenarbeit ist die Ausrüstung durch den neuen Trikot-Hersteller des VfL "doyoufootball". Er wird ab sofort auch die Spielkleidung und Trainingsanzüge der Harpener stellen. „Es freut uns, dass die Zusammenarbeit nun in trockenen Tüchern ist. Die Frauenfußballabteilung des TuS Harpen hat seit ihrer Gründung schon einige Erfolge errungen. Wir wollen den Club nun im Rahmen unserer Partnerschaft beim Erreichen seiner Ziele tatkräftig unterstützten“, kommentierte Thomas Ernst aus dem VfL-Vorstand den Beschluss.

Außerdem teilte der VfL Bochum mit, dass für die anstehenden Tests gegen Porto und Valencia ein spezielles Ticket-Angebot besteht. Wer beide Spiele live im Stadion verfolgen möchte, kann gleich beide Eintrittskarten im Doppelpack erwerben und dabei sparen. Statt 40 Euro für zwei Sitzplatzkarten kostet das Paket nur 30 Euro, im Stehplatzbereich erhält man es für 12 Euro (einzeln 16 Euro). Am 20. Juli trifft Bochum um 18:00 Uhr auf den portugiesischen Serienmeister und Champions League-Sieger 2004 FC Porto. Die Partie gegen den aktuellen spanischen Pokalsieger FC Valencia findet sechs Tage später um 18:30 Uhr statt. Austragungsort ist jeweils das rewirpowerSTADION.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren