Der deutsche Vize-Meister FCR Duisburg plant für die Zukunft und hat sich mit U17-Europameisterin Alexandra Popp verstärkt. Das Talent vom 1. FFC Recklinghausen, an dem auch Frankreichs Meister Olympique Lyon interessiert war, unterschrieb in Duisburg einen Drei-Jahres-Vertrag.

FCR Duisburg verpflichtet Talent Alexandra Popp

Dritte U17-Europameisterin

sid
18. Juni 2008, 14:14 Uhr

Der deutsche Vize-Meister FCR Duisburg plant für die Zukunft und hat sich mit U17-Europameisterin Alexandra Popp verstärkt. Das Talent vom 1. FFC Recklinghausen, an dem auch Frankreichs Meister Olympique Lyon interessiert war, unterschrieb in Duisburg einen Drei-Jahres-Vertrag.

Popp ist nach Turid Knaak und Julia Debitzki die bereits dritte Spielerin aus der Mannschaft der U17-Europameisterinnen, die in Duisburg anheuert.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren