Ein wenig im Schatten des Spitzenspiels zwischen dem TuS Eving und Aplerbeck treffen am Samstag (18 Uhr) der Hombrucher SV und Phönix Eving im „kleinen“ Dortmunder Derby aufeinander. „Wegen des Topduells haben wir die Partie auch vorverlegt“, sagt HSV-Vorsitzender Rolf Schuchmann, dessen Team mit einem Sieg den Aufstiegskampf spannend halten will.

Hombruch: Phönix Eving zu Gast

„Kleines“ Derby

kub
28. Februar 2008, 22:00 Uhr

Ein wenig im Schatten des Spitzenspiels zwischen dem TuS Eving und Aplerbeck treffen am Samstag (18 Uhr) der Hombrucher SV und Phönix Eving im „kleinen“ Dortmunder Derby aufeinander. „Wegen des Topduells haben wir die Partie auch vorverlegt“, sagt HSV-Vorsitzender Rolf Schuchmann, dessen Team mit einem Sieg den Aufstiegskampf spannend halten will.

Ohne großen Erwartungsdruck reisen die Gäste an die Deutsch-Luxemburger-Straße. Insofern könnte für die Schützlinge von Trainer Andreas Müller vielleicht eine Überraschung möglich sein.

Autor: kub

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren