27.05.2018

WL 2

Remis zwischen Brackel und Iserlohn

Der SV Brackel und der FC Iserlohn trennen sich zum Saisonausklang mit einem 1:1-Remis.

Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung begnügt.

Am Ende sprang für Brackel im Kellerduell mit Iserlohn lediglich ein Teilerfolg heraus.

Der SVB beendet die Saison mit einer Bilanz von acht Siegen, zehn Unentschieden und zwölf Niederlagen. Die Hintermannschaft des Gastgebers glich im Saisonverlauf oftmals einem fragilen Gebilde. 71 Gegentreffer kassierte die Brackeler insgesamt. Der SV Brackel absolvierte eine dürftige Spielzeit, an deren Ende der Abstieg steht.

Der FCI beendet die Saison mit insgesamt neun Siegen, acht Remis und 13 Pleiten. Die Abwehr des Gastes war in dieser Saison mitunter ein Torso, was die insgesamt 60 Gegentreffer untermauern. Die Iserlohner steht zum Abschluss der Saison auf dem 13. Tabellenplatz. Der FC Iserlohn kann zufrieden auf die Endphase der Saison schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema