Der VfL Kamen siegte mit 5:0 gegen Rot-Weiß Unna und verabschiedete sich mit diesem Erfolg in die Saisonpause.

BL W 8

Kamen spielt mit Unna Katz und Maus

RS
27. Mai 2018, 21:18 Uhr

Der VfL Kamen siegte mit 5:0 gegen Rot-Weiß Unna und verabschiedete sich mit diesem Erfolg in die Saisonpause.

Unna war im Hinspiel gegen Kamen zu einem knappen 3:2-Sieg gekommen. Letztlich feierte der VfL Kamen gegen RWU nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 5:0-Heimsieg.

Meistens verließ Kamen den Platz als Verlierer, insgesamt 16-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur zehn Siege und vier Unentschieden. In der Offensive rief der Gastgeber in 30 Spielen nur eine mäßige Leistung ab. 55 Treffer sind eine ausbaufähige Bilanz. Mit dem Sieg klettert die Kamener auf Platz 13 und erreicht damit am letzten Spieltag das erklärte Saisonziel, den Klassenerhalt.

Zum Saisonende hat Rot-Weiß Unna zehn Siege, 14 Niederlagen und sechs Unentschieden auf dem Konto stehen. Der Gast bestätigte den Gesamteindruck der Saison auch im letzten Ligaspiel. Abermals präsentierte sich die Hintermannschaft anfällig. Insgesamt kassierte der Aufsteiger 83 Gegentreffer. Die Unnaer läuft am Ende der Saison auf Platz elf im unteren Mittelfeld ein. Rot-Weißen beendet die Saison mit nur einem Punkt aus den letzten fünf Spielen und ist damit sicher alles andere als zufrieden.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren