Durch ein 4:1 holte sich VfB Uerdingen zu Hause drei Punkte.

BL NR 5

Herbe Schlappe für Broekhuysen

RS
02. April 2018, 23:12 Uhr

Durch ein 4:1 holte sich VfB Uerdingen zu Hause drei Punkte.

Der Gast SF Broekhuysen hat das Nachsehen. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis getrennt.

SF Broekhuysen ging diese Partie mit vier Veränderungen in der Startelf an. So standen heute Waitschekauski, Schaffers, Thyssen und Peun für Elspaß, Schmitz, Clarke und Schurawlow auf dem Feld. Für das erste Tor sorgte Leon Peun. In der 23. Minute traf der Spieler des Gastes ins Schwarze. Boris Vertkin trug sich in der 34. Spielminute in die Torschützenliste ein. 50 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Uerdingen schlägt – bejubelten in der 38. Minute den Treffer von Emre Kizil zum 2:1. Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Maurizio Garau Serra seine Chance und schoss das 3:1 (44.) für den Gastgeber. Bis Schiedsrichter Karl-Jörg Jong de den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. In Durchgang zwei hatte sich keines der beiden Teams besonders hervorgetan, als Vladimir Schurawlow in der 58. Minute für Igor Puschenkow eingewechselt wurde. In der 70. Minute stellte Broekhuysen personell um: Per Doppelwechsel kamen Justin Joel Theelen und Nick Meyer auf den Platz und ersetzten Christian Jacobs und Marcel Thyssen. In der 79. Minute legte Gürhan Ger zum 4:1 zugunsten des VfB nach. Am Schluss schlug die Uerdinger SF Broekhuysen vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

VfB Uerdingen macht in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz zehn. Durch den klaren Erfolg über Broekhuysen ist Uerdingen weiter im Aufwind.

In der Tabelle liegt SF Broekhuysen nach der Pleite weiter auf dem 15. Rang. Siege waren zuletzt rar gesät beim Aufsteiger. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon fünf Spiele zurück. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der VfB zum SV Budberg, während Broekhuysen am selben Tag bei DJK Twisteden antritt.

Autor: RS

Kommentieren