Zumindest für rund 22 Stunden hat sich der englische Meister Manchester United in der Premier League an die Tabellenspitze gesetzt. Am neunten Spieltag gewann der Renommierklub im Old Trafford mit 4:0 (0:0) gegen Wigan Athletic. Zweifacher Torschütze war der portugiesische Star Cristiano Ronaldo (59./76.). Für das 1:0 hatte der Argentinier Carlos Tevez (54.) gesorgt, den Schlusspunkt setzte das wiedergenesene englische Ass Wayne Rooney (82.).

Cristiano Ronaldo schießt "ManU" an die Spitze

Portugiese schnürt Doppelpack

janat1
06. Oktober 2007, 16:00 Uhr

Zumindest für rund 22 Stunden hat sich der englische Meister Manchester United in der Premier League an die Tabellenspitze gesetzt. Am neunten Spieltag gewann der Renommierklub im Old Trafford mit 4:0 (0:0) gegen Wigan Athletic. Zweifacher Torschütze war der portugiesische Star Cristiano Ronaldo (59./76.). Für das 1:0 hatte der Argentinier Carlos Tevez (54.) gesorgt, den Schlusspunkt setzte das wiedergenesene englische Ass Wayne Rooney (82.).

Mit 20 Punkten schob sich "ManU" am bisherigen Spitzenreiter und Jens-Lehmann-Klub FC Arsenal (19 Zähler) vorbei. Die "Gunners" aus London treffen am Sonntag (12.00 Uhr MESZ) auf den FC Sunderland.

Autor: janat1

Kommentieren