Die Beobachter staunten nicht schlecht: Die TuS Kaltehardt stellte dem Favoriten ein Bein und schlug Fortuna Herne mit 5:2.

BL W 10

Klare Niederlage für Herne gegen Kaltehardt

RS
01. Mai 2017, 18:39 Uhr

Die Beobachter staunten nicht schlecht: Die TuS Kaltehardt stellte dem Favoriten ein Bein und schlug Fortuna Herne mit 5:2.

Dieser Ausgang war für alle Beteiligten eine dicke Überraschung. Im Hinspiel hatte sich Kaltehardt als keine große Hürde erwiesen und mit 0:5 verloren.

Die TuS Kaltehardt startete mit fünf Änderungen in diese Partie. Für Braun, Andoh, Dautz, Härter und Ladwig liefen diesmal Köhler, Löhken, Reiß, Basra und Wilde auf. Anstelle von Nico Tewes war nach Wiederbeginn Martin Block für Fortuna Herne im Spiel. Letzten Endes schlug Kaltehardt vor heimischer Kulisse im 30. Saisonspiel Herne souverän mit 5:2.

Die TuS Kaltehardt beendet die Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Trotz des Sieges bleibt Kaltehardt auf Platz neun.

Die gute Bilanz der Fortuna hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Fortuna Herne bisher 17 Siege, fünf Remis und acht Niederlagen. Der Patzer von Herne zieht im Klassement keine Folgen nach sich. Nächster Prüfstein für die TuS Kaltehardt ist der FC Altenbochum auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Die Fortuna misst sich zur selben Zeit mit dem FC Neuruhrort.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren