Die beste Mannschaft der Rückrunde, Westfalia Wethmar, empfängt Eintracht Dortmund.

BL W 8

Westfalia Wethmar mit breiter Brust

RS
21. April 2017, 20:44 Uhr

Die beste Mannschaft der Rückrunde, Westfalia Wethmar, empfängt Eintracht Dortmund.

Zuletzt holte Wethmar einen Dreier gegen den Holzwickeder SC 2 (2:0). Gegen den FC Nordkirchen sprang für Dortmund zuletzt eine Punkteteilung heraus (1:1). Im Hinspiel hatte Westfalia Wethmar auswärts einen 3:2-Sieg davongetragen.

Zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gastgeber dar. Aufgrund seiner Heimstärke (7-4-1) wird Wethmar diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Nach 24 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für Westfalia Wethmar 44 Zähler zu Buche. Auf siebtem Rang hielt sich Wethmar in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die erste Position inne. 67 Tore – mehr Treffer als Westfalia Wethmar verbuchte kein anderes Team der Bezirksliga Westfalen 8.

Nur einmal ging die Eintracht in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Mit neun Siegen weist die Bilanz des Gasts genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Die Offensive von Wethmar kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert Westfalia Wethmar im Schnitt. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Wethmar als Favorit ins Rennen. Eintracht Dortmund muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Westfalia Wethmar zu bestehen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren