Marco Reus ist einer der BVB-Hoffnungsträger für das Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Monaco. Er fühlt sich wieder gut.

BVB-Spieler Reus

"Ich fühle mich ausgezeichnet"

Marian Laske
19. April 2017, 09:48 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Marco Reus ist einer der BVB-Hoffnungsträger für das Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Monaco. Er fühlt sich wieder gut.

Marco Reus, wie schätzen Sie die Chance auf das Weiterkommen ein?
Die Chancen stehen Fifty-Fifty. In unsere Mannschaft steckt enorme Qualität. Wir haben in den letzten Tagen einen besonderen Teamgeist entwickelt. Das wollen wir nutzen.

Sie saßen bei dem Anschlag nicht im BVB-Mannschaftsbus. Wie haben Sie den Anschlag erlebt?
Ich war nicht im Bus, ich war schon am Stadion, dann bin ich direkt nach Hause gefahren, weil für mich klar war, dass das Spiel nicht angepfiffen werden kann.

Wie erleben Sie die Mannschaft nach dem Anschlag?
Natürlich verarbeitet jeder Spieler das auf seine Art und Weise. Für mich ist wichtig, den jungen Spielern zu helfen. Ich habe natürlich nachgefragt, ob sie darüber reden wollen.

Wie fühlen Sie sich nach ihrer fünfwöchigen Verletzungspause?
Ich fühle mich ausgezeichnet. Ich bin froh, dass ich wieder auf dem Platz stehen kann. Ich habe ein gutes Programm absolviert. Die 45 Minuten gegen Frankfurt waren sehr, sehr wichtig.

Autor: Marian Laske

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren