Bei FC Brünninghausen gab es für die Spvgg Erkenschwick nichts zu holen.

Erkenschwick

Pleitenserie - neunte Niederlage in Serie

RS
17. April 2017, 17:23 Uhr

Bei FC Brünninghausen gab es für die Spvgg Erkenschwick nichts zu holen.

Der Gast verlor das Spiel mit 0:2. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur Brünninghausen heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Es war die neunte Pleite in Serie für Erkenschwick - eine schreckliche Bilanz. Das Hinspiel bei Erkenschwick hatte FC Brünninghausen schlussendlich mit 4:1 gewonnen.

Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich der Aufsteiger in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz.

Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte die Spvgg Erkenschwick die neunte Pleite am Stück. Der Tabellenletzte sammelt weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile 20 zusammen hat. Ansonsten stehen noch drei Siege und fünf Unentschieden in der Bilanz. Im Angriff von Erkenschwick herrscht Flaute. Erst 27-mal brachte die Erkenschwicker den Ball im gegnerischen Tor unter. Die Spvgg Erkenschwick trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den 1. FC Kaan-Marienborn.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren