Am kommenden Donnerstag trifft der SC Düsseldorf-West auf den VfR Krefeld-Fischeln.

OL NR

Auswärtsmacht Krefeld-Fischeln - auch in Düsseldorf?

RS
11. April 2017, 11:58 Uhr

Am kommenden Donnerstag trifft der SC Düsseldorf-West auf den VfR Krefeld-Fischeln.

Die zehnte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Düsseldorf-West gegen den VfB 03 Hilden. Krefeld-Fischeln dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 4:1 gegen den TSV Meerbusch und muss sich deshalb nicht verstecken. Der SC Düsseldorf-West möchte gegen den VfR Krefeld-Fischeln die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 0:5 deutlich unterlag.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Düsseldorf-West. Der Gastgeber belegt mit 38 Punkten den neunten Tabellenplatz.

Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Krefeld-Fischeln dar. Der Gast rangiert mit 41 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Vor allem die Offensivabteilung des VfR Krefeld-Fischeln muss der SC Düsseldorf-West in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Krefeld-Fischeln belegt einen guten vierten Platz in der Auswärts-, Düsseldorf-West einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Elfmal ging der VfR Krefeld-Fischeln bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 13-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Mit dem SC Düsseldorf-West spielt Krefeld-Fischeln gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Autor: RS

Kommentieren