Die beste Mannschaft der Rückrunde, die SpVgg Horsthausen, empfängt Phönix Bochum.

BL W 10

SpVgg Horsthausen will seinen Lauf ausbauen

RS
01. April 2017, 07:17 Uhr

Die beste Mannschaft der Rückrunde, die SpVgg Horsthausen, empfängt Phönix Bochum.

Horsthausen gewann das letzte Spiel gegen die Sportfreunde Wanne mit 4:0 und belegt mit 57 Punkten den ersten Tabellenplatz. Letzte Woche gewann Bochum gegen den SSV/FCA Rotthausen mit 2:0. Somit belegt Phönix mit 39 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte die SpVgg Horsthausen auswärts einen 3:2-Sieg davongetragen.

Der Gastgeber weiß 18 Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite.

Der bisherige Ertrag von Phönix Bochum in Zahlen ausgedrückt: zwölf Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen. Offensiv sticht der Gast in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 70 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Die letzten sieben Spiele hat Horsthausen alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Bochum, diesen Lauf zu beenden? Aufpassen sollte die SpVgg Horsthausen auf die Offensivabteilung von Phönix, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Mit Phönix Bochum hat Horsthausen einen auswärtsstarken Gegner (6-2-4) zu Gast. Hier treffen die beiden stärksten Mannschaften der Rückrunde aufeinander. Die SpVgg Horsthausen sammelte nach der Winterpause 21 Punkte, Bochum holte in dieser Zeit 19 Zähler. Phönix ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren