Am Sonntag trifft FC Lennestadt auf Holzwickeder SC.

WL 2

Gelingt FC Lennestadt der Coup gegen Holzwickede?

RS
22. März 2017, 21:00 Uhr

Am Sonntag trifft FC Lennestadt auf Holzwickeder SC.

Anstoß ist um 15:30 Uhr. Lennestadt gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen Concordia Wiemelhausen und muss sich deshalb nicht verstecken. Letzte Woche gewann Holzwickede gegen DSC Wanne-Eickel mit 2:1. Damit liegt der HSC mit 40 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Gelingt dem FCL gegen Holzwickeder SC die Revanche? Nach dem 0:6 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Nur einmal ging FC Lennestadt in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Der aktuelle Ertrag des Gastgebers zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen. Der Aufsteiger muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für Lennestadt: Von den insgesamt 14 Punkten wurden immerhin zehn Punkte auf heimischem Boden geholt. Der FCL befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Mit 66 Toren fing sich FC Lennestadt die meisten Gegentore der Verbandsliga Westfalen 2.

Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Holzwickede dar. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von elf Erfolgen, sieben Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des HSC ist die funktionierende Defensive, die erst 20 Gegentreffer hinnehmen musste. Gegen Holzwickeder SC erwartet Lennestadt eine hohe Hürde.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren