Der 1. FC Nürnberg hat sich von Trainer Alois Schwartz getrennt. Vorerst übernimmt der bisherige Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und Coach der U21, Michael Köllner, den Posten.

1. FC Nürnberg

Der Club trennt sich vom Trainer

dpa
07. März 2017, 15:43 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der 1. FC Nürnberg hat sich von Trainer Alois Schwartz getrennt. Vorerst übernimmt der bisherige Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und Coach der U21, Michael Köllner, den Posten.

Dies teilte der fränkische Fußball-Zweitligist am Dienstag mit. "Auch um den negativen Trend der letzten Spiele zu stoppen, haben wir uns nach eingehender Analyse und ganzheitlicher Betrachtung der sportlichen Situation für eine Veränderung auf der Cheftrainer-Position entschieden", sagte Sportvorstand Andreas Bornemann zwei Tage nach dem 0:1 im Franken-Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth. Schwartz hatte den FCN erst im Sommer übernommen.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren