Regionalliga

Weißenfels hat einen neuen Klub gefunden

RS
30. Januar 2017, 14:20 Uhr

Foto: firo

Der Regionalliga-Südwest-Vertreter Stuttgarter Kickers hat Jesse Weißenfels unter Vertrag genommen.

Der 24-Jährige wurde in der Jugend von Bundesligist Borussia Mönchengladbach ausgebildet und kam zuletzt über die Sportfreunde Lotte zu Preußen Münster. Beim Drittligisten wurde der 1,85 Meter große Mittelstürmer in dieser Saison 13 Mal eingesetzt und konnte zwei Tore erzielen, in der Regionalliga West wurde er als Spieler von Sportfreunde Lotte mit 22 Treffern Torschützenkönig.

„Mit Jesse kommt ein schneller Spieler zu uns, der auf der Außenbahn sowie im Zentrum einsetzbar ist und somit zu einer hohen Flexibilität im Spiel beiträgt. Ich freue mich sehr, dass er sich trotz Angebote anderer Vereine für uns entschieden hat", sagt Kickers-Trainer Tomasz Kaczmarek über den Neuzugang.

„Die Gespräche mit dem Trainer verliefen sehr gut. Von ihm habe ich das Gefühl bekommen, dass er mich unbedingt zu den Blauen holen will. Das und die Professionalität im Verein, haben dann auch den Ausschlag dafür gegeben, dass ich mich für die Stuttgarter Kickers entschieden habe“, meint Weißenfels.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren