Trotz Verletzungssorgen hat der deutsche Meister VfB Stuttgart ein Testspiel gegen den Verbandsligisten VfL Sindelfingen mit 5:0 (2:0) für sich entschieden. Als zweifacher Torschütze vor der Pause zeichnete sich vor nur 100 Zuschauern im vereinseigenen Robert-Schlienz-Stadion der Brasilianer Ewerthon aus. Die übrigen Treffer markierten Neuzugang Georges Mandjeck sowie Routinier Silvio Meißner und Vertragsamateur Matthias Morys.

Ewerthon schießt Stuttgart zum Testspielsieg

Bastürk wieder dabei

chle1
06. September 2007, 20:53 Uhr

Trotz Verletzungssorgen hat der deutsche Meister VfB Stuttgart ein Testspiel gegen den Verbandsligisten VfL Sindelfingen mit 5:0 (2:0) für sich entschieden. Als zweifacher Torschütze vor der Pause zeichnete sich vor nur 100 Zuschauern im vereinseigenen Robert-Schlienz-Stadion der Brasilianer Ewerthon aus. Die übrigen Treffer markierten Neuzugang Georges Mandjeck sowie Routinier Silvio Meißner und Vertragsamateur Matthias Morys.

Zum Einsatz kamen auch die zuletzt verletzt pausierenden Cacau und Yildiray Bastürk. Beide spielten jeweils rund eine Stunde.

Autor: chle1

Kommentieren