Der Ball rollt wieder entlang des bedeutenden Flusses durch das Emschertal. Auch 2017 geht das F-Jugend-Spektakel, der Emscher Junior Cup, an den Start.

Emscher Junior Cup

Der Ball rollt wieder durch das Emschertal

RS
19. Januar 2017, 14:49 Uhr

Der Ball rollt wieder entlang des bedeutenden Flusses durch das Emschertal. Auch 2017 geht das F-Jugend-Spektakel, der Emscher Junior Cup, an den Start.

Von Holzwickede bis Dinslaken haben insgesamt 84 Teams wieder die Chance, sich den Einzug in das große Finale zu sichern.

In sechs Qualifikationsturnieren werden ab Mai die Teilnehmer für das Finale am 18. Juni im Stadion Niederrhein in Oberhausen gesucht. Den Auftakt der Qualifikationsturniere macht dabei wie gewohnt das Turnier in der Emscherquellstadt Holzwickede. Das Turnier folgt in den weiteren Wochen dem Lauf der Emscher über Herten, Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Dinslaken.

Die Anmeldung zur Eventreihe unter dem Titel „Heimspiel an der Emscher“ ist ab sofort möglich. Einen Standort findet jeder in seiner Nähe. Und das Schönste an der Sache ist, dass die Emschergenossenschaft es auch in diesem Jahr wieder möglich gemacht hat, dass das Turnier trotz seiner Qualität kostenlos bleibt.

Sportlich wird die Frage sein, wer die Nachfolge von Vorjahressieger RWO antritt, oder ob die Kleeblätter ihren Titel erneut verteidigen.

Alle Infos und Anmeldung hier

Autor: RS

Kommentieren