Der Essener A-Kreisligist SC Türkiyemspor erlebt eine äußerst turbulente Winterpause. Einem Trainerwechsel folgten zahlreiche Spielerwechsel.

Essen

Personeller Umbruch bei Aufsteiger Türkiyemspor

Martin Herms
13. Januar 2017, 18:23 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Der Essener A-Kreisligist SC Türkiyemspor erlebt eine äußerst turbulente Winterpause. Einem Trainerwechsel folgten zahlreiche Spielerwechsel.

Auf den ersten Blick gab es wenig triftige Gründe, um das Personal auszutauschen. Der Aufsteiger von der Raumerstraße hat eine starke Hinrunde auf dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen. Die beiden Aufstiegsplätze sind in Reichweite. Zudem stellt Türkiyemspor die mit Abstand beste Offensive der Liga (54 Tore in 16 Spielen).

Trotz dieser beeindruckenden Bilanz wurde Aufstiegstrainer Selcuk Günes kurz vor dem Jahreswechsel mitgeteilt, dass der Verein nicht mehr auf ihn setzt. Die Gründe für die überraschende Trennung wurden nicht nach außen getragen. Nach RS-Informationen gab es jedoch Unstimmigkeiten zwischen Trainer, Vorstand und einem kleinen Teil der Mannschaft.

Ab sofort setzt Türkiyemspor auf das Trainerduo Mike Fuchs und Hasan Fidan, die in der Hinrunde noch als Spieler für das Team aktiv waren. In der Qualifikationsrunde der Essener Hallenstadtmeisterschaft stand Fuchs erneut auf dem Feld. "Das war eine Ausnahme, weil wir einen Personalmangel hatten. Ab sofort bin ich nur noch Cheftrainer", betont Fuchs.

Neun Spieler kommen, acht gehen

Der Trainerwechsel hat auch das Spielerkarussell in Gang gesetzt. Acht Spieler haben den Klub verlassen, darunter auch Kapitän Ferhat Yalcin, an dem mehrere Bezirksligisten interessiert sind. Im Gegenzug ist es dem neuen Trainerteam gelungen, neun Spieler in der Winterpause zu verpflichten. "Ich bin davon überzeugt, dass wir eine gute Mannschaft beisammen haben, mit der wir auch in der Rückrunde eine gute Rolle spielen können", sagt Fuchs.

Die Zu- und Abgänge des SC Türkiyemspor Essen in der Übersicht:

Zugänge: [person=33993]Dominik Bendig[/person] (SC Frintrop), Marc Hammermeister (TuS 84/10), [person=20126]Serkan Erdogan[/person], [person=32947]Younes Musapour[/person] (beide Genc Osman Duisburg), [person=24954]Jens Bungardt[/person], [person=10071]Burak Pakdemirli[/person] (beide TuRa 86), Deniz Sak (SG Altenessen), [person=22457]Tufan Gebes[/person] (Yurdum Spor), [person=15683]Serkan Barutcu[/person] (reaktiviert).

Abgänge: [person=24502]Halil Erciyas[/person] (DJK Katernberg 19), Ferhat Yalcin (Ziel unbekannt), Deniz Uzun (Tgd. Essen-West), Fatih Kabuk, Recep Aker (beide FC Alanya) , Bünyamin Topuz, Ahmet Ciplak, Ilker Oruc (alle Winfried Kray).

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren