Rot-Weiß Oberhausens U19 spielt am Sonntag um 11 Uhr beim Nachwuchs des FC Schalke 04.

RWO U19

Kleeblätter wollen Schalke ärgern

we
03. Dezember 2016, 12:37 Uhr
Foto: Jörg Schimmel

Foto: Jörg Schimmel

Rot-Weiß Oberhausens U19 spielt am Sonntag um 11 Uhr beim Nachwuchs des FC Schalke 04.

Personell hat sich die gute Lage aus der letzten Woche wieder rapide verschlechtert. „Leider sind ein paar Verletzte dazu gekommen“, berichtet RWO-Trainer Mike Tullberg. Das lässt ihn aber nicht gleich die Flinte ins Korn werfen: „Ich hatte noch nie so einen dünnen Kader wie gegen Dortmund, den amtierenden deutschen Meister, und da hätten wir gewinnen können“, erinnert er an das dramatische Spielende.

Gegen die Knappenschmiede gibt es für die Kleeblätter, wie schon im Hinspiel, nichts zu verlieren. „Natürlich sind das riesige Unterschiede zwischen beiden Mannschaften. Wir müssen die Grundlagen des Fußballs reinbringen“, fordert er eine couragierte Leistung. „Ich bin sehr gespannt auf das Spiel. Das wird ein ganz anderes, als noch in der Hinrunde“, ist sich Tullberg sicher. Damals trennten sich beide Teams, in einem für die Zuschauer tollen Spiel, mit 3:3 unentschieden.

Autor: we

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren