Die Schalker Profis, die in diesen Tagen nicht zu Länderspielreisen unterwegs sind, können ein wenig durchatmen.

Schalke

Diese 13 Spieler sind auf Länderspiel-Reisen

Thomas Tartemann
07. November 2016, 21:29 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die Schalker Profis, die in diesen Tagen nicht zu Länderspielreisen unterwegs sind, können ein wenig durchatmen.

Trainer Markus Weinzierl gab seinen Spielern nach dem 3:1-Sieg über den SV Werder Bremen zwei Tage frei. Gerade Franco Di Santo, der seine Bauchmuskel-Probleme seit einigen Wochen mit sich herumschleppt, kann die Erholung gut gebrauchen, um seine Fitness wieder herzustellen.

Für Max Meyer, Benedikt Höwedes und Leon Goretzka geht es mit der deutschen Nationalelf weiter. Das königsblaue Trio bestreitet am kommenden Freitag (11. November) das WM-Qualifikationsspiel in Gruppe C gegen San Marino in Serravalle. Am Dienstag, 15. November, sind Höwedes, Meyer und Goretzka beim Freundschaftsspiel Italien gegen Deutschland in Mailand dabei. Verteidiger Matija Nastasic tritt am Samstag, 12. November, mit dem serbischen Nationalteam zum Qualifikations-Duell in Gruppe G in Wales an. Alessandro Schöpf, Doppel-Torschütze aus dem Bremen-Spiel, ist mit Österreich am gleichen Tag in der WM-Quali-Gruppe D gegen Irland im Einsatz. Während „Schöpfi“ nur nach Wien reisen muss, ist Yevhen Konoplyanka länger unterwegs. Mit der Ukraine trifft „Kono“ am kommenden Samstag in Qualifikationsgruppe I auf Finnland. Kraftpaket Sead Kolasinac muss mit Bosnien-Herzegowina am Sonntag (13. November) in Gruppe H in Griechenland ran.

Eine weite Reise legt Nabil Bentaleb zurück. Mit Algerien kämpft der 21-jährige Mittelfeldspieler am 12. November im Akwa Ibom Stadium in Uyo gegen Nigeria um wichtige Punkte. Die afrikanische Qualifikations-Gruppe B mit den algerischen Wüstenfüchsen, den Super-Adlern aus Nigeria, Kamerun sowie Sambia gilt als besonders schwierig.

Schalkes Außenverteidiger Abdul Rahman Baba tritt am kommenden Sonntag mit der Nationalelf von Ghana in Borg El Arab zum Spiel in Gruppe E in Ägypten an. Von Ghana nach Ägypten müssen Baba und seine Teamkollegen rund 4000 Kilometer mit dem Flugzeug quer durch Afrika zurücklegen.

Die Schalker Talente Fabian Reese und Phil Neumann zählen zum 27 Mann starken Kader der Deutschen U-20-Nationalelf. Die DFB-Talente spielen am Donnerstag (10. November) in Italien und trifft am Montag, 14. November, in Zwickau auf Polen. Schalke-Torwart Timon Wellenreuther ist mit der Deutschen U 21 ebenfalls im Doppel-Einsatz. Am Donnerstag geht es in Berlin gegen die Türkei. Am Dienstag, 14. November, steht das Duell in Polen an.

Autor: Thomas Tartemann

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren