Der Argentinier Mauricio Pellegrino wechselt vom englischen Rekordmeister FC Liverpool zum spanischen Erstliga-Aufsteiger Deportivo Alaves. Über Details des Transfers wurde nichts bekannt.

Pellegrino verlässt Liverpool in Richtung Spanien

ds
03. Juli 2005, 16:11 Uhr

Der Argentinier Mauricio Pellegrino wechselt vom englischen Rekordmeister FC Liverpool zum spanischen Erstliga-Aufsteiger Deportivo Alaves. Über Details des Transfers wurde nichts bekannt.

Nach nur einem halben Jahr auf der Insel kehrt der Argentinier Mauricio Pellegrino dem FC Liverpool wieder den Rücken und wechselt zum spanischen Erstliga-Aufsteiger Deportivo Alaves. Das bestätigte der spanische Klub am Sonntag, ohne Details des Transfers zu nennen. Der 33-Jährige, der in Liverpool noch einen Vertrag bis 2006 besaß, konnte sich beim Champions-League-Sieger nicht durchsetzen.

Autor: ds

Kommentieren