Nach 20-jähriger Wartezeit ist es soweit, Viktoria Kölns Sportvorstand Franz Wunderlich bekommt sein Abschiedsspiel seiner aktiven Karriere.

Viktoria Köln

Wunderlich erhält Abschiedsspiel

RS
14. September 2016, 10:56 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nach 20-jähriger Wartezeit ist es soweit, Viktoria Kölns Sportvorstand Franz Wunderlich bekommt sein Abschiedsspiel seiner aktiven Karriere.

Viele Freunde, Weggefährten, ehemalige Spieler und Trainer von Viktoria Köln, 1. FC Köln, Winfriedia Mülheim, Eintracht Köln, FC Junkersdorf und SpVg. Porz finden sich am Mittwoch, 14. September, im Sportpark Höhenberg ein, um Wunderlich ein ganz besonderes letztes Spiel zu schenken. Der Anstoß ist um 19 Uhr. "Das hat sich Franz Wunderlich verdient. Ich freue mich, dass sich Leute gefunden haben, um das alles zu organisieren. Wir haben auch Sponsoren gefunden, die uns Getränke und Essen zur Verfügung stellen. Vielen Dank an alle, die uns hierbei geholfen. Getreu dem kölschen Motto "Spaß bei der Freude" wollen wir Franz einen unvergesslichen Abend bereiten", erklärt Franz-Josef Wernze, Viktoria Kölns Boss.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren