Der VfL Bochum und Piotr Cwielong werden aller Voraussicht nach getrennte Wege gehen.

VfL Bochum

Cwielong darf gehen

RS
28. Juni 2016, 20:48 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der VfL Bochum und Piotr Cwielong werden aller Voraussicht nach getrennte Wege gehen.

Der Pole war bereits beim Trainingsstart des VfL nicht mit von der Partie. Cwielong soll sich in seiner Heimat befinden und einen Klub suchen. Der 30-Jährige ist noch bis zum 30. Juni 2017 an den VfL gebunden, doch die Bochumer würden ihm bei einer erfolgreichen Suche nach einem neuen Arbeitgeber keine Steine in den Weg legen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren