Der VfL Bochum hat am Mittwoch zu einer außerordentlichen Pressekonferenz eingeladen.

VfL Bochum

Prost! Kooperation mit Fiege verlängert

Daniel Rottländer, Marlon Irlbacher
15. Juni 2016, 12:50 Uhr
Foto: Daniel Rottländer

Foto: Daniel Rottländer

Der VfL Bochum hat am Mittwoch zu einer außerordentlichen Pressekonferenz eingeladen.

Auf der Tagesordnung stand Vertragsverlängerung einer bestehenden Partnerschaft. Der VfL Bochum und die Privatbrauerei Fiege haben ihre Zusammenarbeit um fünf Jahre verlängert. Moritz Fiege und Wilken Engelbracht, kaufmännischer Vorstand der Bochumer, gaben bekannt, dass die Kultmarke bis zum Jahr 2021 für den Bierausschank im rewirpowerSTADION zuständig sein wird.

„Es ist ein guter Tag für unsere Heimatstadt Bochum, wenn sich zwei Bochumer Traditionsmarken dazu entschließen, ihr gemeinsames Engagement fortzuführen“, sagt Engelbracht. „Manchmal muss sich auch ein Finanzvorstand eingestehen, dass Geld nicht alles im Profifußball sein darf. Fiege ist wie der VfL ein Stück unverwechselbare Heimat. Ein Stück Bochum. Ich freue mich, dass wir unseren Fans somit auch in den kommenden Jahren das VfL-Triple aus attraktivem Fußball, Dönninghaus-Wurst und Fiege-Pils bieten können.“

Auch Jürgen und Hugo Fiege sind von der Verlängerung der Premium-Partnerschaft begeistert. „Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis, denn unser Herz schlägt für den VfL. Der VfL Bochum und das Bier von Fiege gehören einfach zusammen. Deshalb haben wir alles darangesetzt, die Partnerschaft erneut zu verlängern“, erklären die Brauerei-Inhaber zur Vertragsunterzeichnung.

Autor: Daniel Rottländer, Marlon Irlbacher

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren