Publikumsliebling Marco Sailer muss Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 zum Saisonende verlassen.

SV Darmstadt 98

Publikumsliebling muss gehen

dpa
11. Mai 2016, 09:41 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Publikumsliebling Marco Sailer muss Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 zum Saisonende verlassen.

"Auch die schönste Zeit geht mal zu Ende. Danke an alle Fans, die mich immer unterstützt haben", schrieb der 30 Jahre alte Offensivspieler mit dem langen Bart am Mittwochmorgen im Kurznachrichtendienst Twitter. Die Bild-Zeitung zitierte ihn mit den Worten: "Die Trainer haben mir am Dienstagabend mitgeteilt, dass mein Vertrag nicht verlängert wird." Eine offizielle Mitteilung vom Verein gab es zunächst nicht.

Der in Anlehnung an Österreichs gleichnamige Ski-Legende "Toni" genannte Sailer kam 2013 aus Heidenheim nach Darmstadt. In der 3. und 2. Liga war er Stammspieler. In der Bundesliga kam er dagegen kaum noch zum Zug. Seinen bislang letzten Kurzeinsatz hatte er beim 1:3 am 20. Februar in München.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren