Der FC Gütersloh hat schnell einen Nachfolger für seinen zum Saisonende scheidenden Trainer Heiko Bonan gefunden.

FC Gütersloh

88-facher Bundesligaspieler übernimmt

Krystian Wozniak
18. März 2016, 15:02 Uhr
Foto: Stefan Rittershaus

Foto: Stefan Rittershaus

Der FC Gütersloh hat schnell einen Nachfolger für seinen zum Saisonende scheidenden Trainer Heiko Bonan gefunden.

Fatmir Vata, der unter anderem 88 Bundesligaspiele vorzuweisen hat, wird den westfälischen Oberligisten ab dem 1. Juli trainieren. "Fatmir sieht den gesamten Verein und will uns helfen, den FC Gütersloh auch in der Jugendabteilung und bei der zweiten Mannschaft weiterzuentwickeln", wird FCG-Boss Andre Niermann bei "Radio Gütersloh" zitiert. Der Verein will demnach nächste Woche bei einer Pressekonferenz nicht nur den neuen Trainer vorstellen, sondern auch ein neues Marketingkonzept.

Der 44-jährige Vata bestritt 128 Einsätze für Arminia Bielefeld und spielte 17 Mal für die albanische Nationalmannschaft.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren