Der SV Adler Osterfeld möchte nach der überzeugenden Vorstellung im Spitzenspiel gegen Emmerich-Vrasselt den Sieg gegen den Hamminkelner SV vergolden.

BL NR 6

Expertentipp mit Frank Neuwirth (SV Adler Osterfeld)

Pascal Biedenweg
11. März 2016, 08:07 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der SV Adler Osterfeld möchte nach der überzeugenden Vorstellung im Spitzenspiel gegen Emmerich-Vrasselt den Sieg gegen den Hamminkelner SV vergolden.

Frank Neuwirth, Vorsitzender der Adler, warnt vor dem nächsten Gegner: "Unsere Mannschaft ist noch sehr jung, daher besteht die Gefahr den Gegner, nach dem tollen Spiel gegen Emmerich-Vrasselt, zu unterschätzen. Ich bin mir allerdings sicher, dass unser Coach seine Pappenheimer kennt und die richtigen Worte finden wird. Unser Ziel muss es jetzt sein, den zweiten Platz zu festigen."

Den 21. Spieltag tippt Frank Neuwirth, Vorsitzender des SV Adler Osterfeld:

Autor: Pascal Biedenweg

Kommentieren